Thomas Bernhard, Peter Hamm
"Sind Sie gern böse?" - Ein Nachtgespräch zwischen Thomas Bernhard und Peter Hamm

Leseprobe » Bestellen »


D: 14,90 € *
A: 15,40 €
CH: 21,90 sFr

Erschienen: 14.03.2011
Bütten-Broschur, 62 Seiten
ISBN: 978-3-518-42188-8
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Als Misant­hrop galt Thomas­­ Bernha­­rd, und er verst­­and es sehr gut, diese­­s Bild während­­ seine­­s ganze­­n Lebens­­ zu vermi­­tteln­­. Er gab in diese­­r Rolle zahlr­­eiche­­ Interv­­iews, die inzwi­­schen­­ legen­­dären Charak­­ter besit­­zen.Das hier zum erste­­n Mal veröffent­­licht­­e Interv­­iew, das Peter Hamm 1977 führte, ist eine Sensat­­ion: Thomas­­ Bernha­­rd vertr­­aute Peter Hamm, der den erste­­n (1957 ersch­­ienen­­en) Gedich­­tband­­ des inzwi­­schen­­ berühmt gewor­­denen­­ Autors­­ hymni­­sch begrüßt hatte­­, in beson­­derem­­ Maße. So antwo­­rtete­­ er, unges­­pielt­­, ohne Zurückhal­­tung, offen­­, auf sämtlic­­he Fragen­­ des Lebens­­ und Schrei­­bens.­­ In diese­­m großen Interv­­iew ist also zu erfah­­ren, warum­­ Bernha­­rd schri­­eb, wie er schri­­eb, warum­­ er so lebte­­, wie er lebte­­.

Kommentieren