Hg.: Heinrich Geiselberger
Und jetzt? - Politik, Protest und Propaganda

Herausgegeben von Heinrich Geiselberger
Bestellen »


D: 12,00 €
A: 12,40 €
CH: 17,90 sFr

Erschienen: 28.05.2007
edition suhrkamp 2500, Broschur, 364 Seiten
ISBN: 978-3-518-12500-7

Inhalt Inhaltsverzeichnis

Ökonomie und Regierung folgen träge ihren Imperativen, die Mühlen der Reform mahlen langsam, Ohnmacht und postpolitische Resignation machen sich breit. Manchmal flackert zwar im öffentlichen Bewußtsein das Politische auf, doch protestierende Studenten und populistische Präsidenten lösen Standardreaktionen aus: abgeklärten Zynismus und naive Euphorie.
Auch wenn sich die Diagnose vom »Ende der Geschichte« plausibel anfühlen mag, politisierte Konsumenten, Medienaktivisten und Gewerkschafter versuchen, sie mit neuen Formen der Politik zu widerlegen. In anschaulichen Fallstudien bietet Und jetzt? eine Bestandsaufnahme über Propaganda und Protest am Beginn des 21. Jahrhunderts. Reportagen und Interviews werden ergänzt durch Gespräche mit Gegenwartsdiagnostikern wie Ulrich Beck und Michael Hardt.

 

Kommentare

Ein Buch, das intelligente Formen des Protests beschreibt, erschienen zu einem Zeitpunkt als jeder Protest versiegt zu sein schien. Ein wichtiger Mutmacher und Ideengeber in schwierigen Zeiten.
Reiner Girstl, 13.01.2016

Kommentieren