Georg Baselitz, Alexander Kluge
Weltverändernder Zorn - Nachricht von den Gegenfüßlern

Leseprobe » Bestellen »


D: 28,00 €
A: 28,80 €
CH: 38,50 sFr

NEU
Erschienen: 10.07.2017
Bibliothek Suhrkamp 1501, Gebunden, 237 Seiten
ISBN: 978-3-518-22501-1

Inhalt

Die Geschichte der Menschheit ist auch eine Geschichte des Zorns. Zorn und Eigensinn sind nächste Verwandte. Bei Georg Baselitz und im Werk von Alexander Kluge sind das grundlegende Kategorien. Zorn ist dynamisch, kann aufwachsen und mit eruptiver Plötzlichkeit sich entladen in flammenden Protest, in Revolte, Revolution und Krieg. Im Typus des Helden konzentrieren sich seine Energien. Georg Baselitz und Alexander Kluge spiegeln den melancholisch geprägten Typus des abendländischen Helden (und seiner Dekonstruktion) mit dem so ganz anderen Heldenethos der japanischen Antipoden, der »Gegenfüßler«. Mächtiger aber noch als jeder Zorn ist der Witz, der in dem ausgestreckten Finger des japanischen Meisters Katsushika Hokusai auf unser Europa zeigt.

Aus dem Buch

»Die Schwester des Zorns ist die Klugheit. Aus ursprünglichem Zorn wie aus einer Rippe geboren, dann in Gleichmaß und spähende Aufmerksamkeit verwandelt.«

Videobeiträge

Kommentieren