Ferdinand de Saussure
Wissenschaft der Sprache - Neue Texte aus dem Nachlaß

Aus dem Französischen und textkritisch bearbeitet von Elisabeth Birk und Mareike Buss. Herausgegeben und mit einer Einleitung versehen von Ludwig Jäger
Bestellen »


D: 10,00 €
A: 10,30 €
CH: 14,90 sFr

Erschienen: 27.10.2003
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1677, Taschenbuch, 208 Seiten
ISBN: 978-3-518-29277-8

Inhalt

1996 wurden in der Orangerie des Genfer Stadthauses der Familie unbekannte Notizen Ferdinand de Saussures entdeckt. Ein bedeutender Anteil der neu aufgefundenen Manuskriptfragmente kreist um die Frage der Identität sprachlicher Einheiten und damit um die Frage nach Gegenstand und Methode der Sprachwissenschaft. Obgleich sie sich weithin bereits publizierten Notizen Saussures - wie den Notes Item und den Notizen zu den Vorlesungen über allgemeine Sprachwissenschaft - zuordnen lassen, erlauben sie einen faszinierenden Blick auf den Prozeß der begrifflichen Entfaltung der Saussureschen Sprachidee. Der überraschende Fund läßt an die Stelle der starren strukturalistischen Systematik des Cours de linguistique générale das facettenreichen Bild eines unorthodoxen Sprachdenkens treten. 
Im Original erschienen unter dem Titel Ecrits de linguistique générale (Editions Gallimard).

Kommentieren