EU-Literaturpreis 2012

09.10.2012

Die aus Südkorea stammende österreichische Autorin Anna Kim erhält den diesjährigen EU-Literaturpreis. Die Auszeichnung wird von der Europäischen Kommission, dem Europäischen Buchhändlerverband, dem Europäischen Schriftstellerverband und dem Europäische Verlegerverband vergeben.

Der Preis wird an besonders erfolgreiche Nachwuchsautoren in Europa verliehen und ist mit 5.000 Euro dotiert. Die insgesamt zwölf Preisträger erhalten Vorrang bei der Finanzierung aus dem EU-Kulturprogramm für die Übersetzung ihrer Werke in andere Sprachen. Die Auszeichnung soll den Gewinnern zu mehr Bekanntheit und Ansehen vor allem auch außerhalb ihrer Herkunftsländer verhelfen.

Die Preisträger werden am 22. November in Anwesenheit von EU-Kommissarin Androulla Vassiliou und führenden Persönlichkeiten aus Literatur, Kultur, Politik und im Rahmen eines Festaktes in Brüssel geehrt.

Personen zur Newsmeldung