Oops, wrong planet!

15.10.2012

Sie fühlen sich in der Welt fremd. Wie außerirdische beobachten sie die Menschen. Wie Anthropologen vom anderen Stern analysieren sie ihre Rituale. Eigensinnigkeit, Sturheit, Egoismus und Mangel an Empathie wird ihnen nachgesagt. Was auch immer sie tun, autistische Menschen fühlen sich verkehrt.

»worte, töne, farben erschließen sich uns als einheit, sie formen unser sein und ermöglichen uns eine tiefe sicht auf die dinge. Wir sind nicht defizitär, sondern reich bescchenkt.«

Die autistischen Zwillinge Konstantin und Kornelius sprechen nicht, aber ihre innere Welt ist reich und durchdrungen von Sprache. Sie und andere Menschen aus dem autistischen Spektrum bilden mit ihren Texten und Aussagen die Basis für ein Hörspiel jenseits der Gaußschen Normalverteilung.

 

Regie: Walter Adler
Musik Pierre Oser
Produktion DLF / WDR
Ursendung DLF 13. Oktober 2012, 20:05 Uhr

Personen zur Newsmeldung