Simone Buchholz erhält den Radio Bremen-Krimipreis 2017

28.07.2017

Simone Buchholz wurde mit dem Radio Bremen-Krimipreis 2017 für ihre Romanreihe um Chastity Riley ausgezeichnet. Die Jury begründete ihre Entscheidung wie folgt: »Das Schreiben von Simone Buchholz ist von einem tiefen Verständnis für menschliches Handeln und seine Beweggründe geprägt und lässt die Leser miterleben, wie ihre Heldin Chastity Riley immer wieder an ihre Grenzen stößt und doch immer wieder Möglichkeiten findet, sie zu überwinden.«

Der Preis wird jährlich vergeben und ist mit 2.500 Euro dotiert. Die Verleihung der Auszeichnung findet am 13. September 2017 in Bremen statt.

Die Fortsetzung der Reihe um Chastity Riley, Beton Rouge, erscheint Anfang August im Suhrkamp Verlag.

 

Videobeiträge zur Newsmeldung

Personen zur Newsmeldung

Themen zur Newsmeldung

Reihen zur Newsmeldung

Weiterführende Links