Uraufführung: Stephan Kaluza Blutmänner / Studie einer menschlichen Figur im Raum

05.07.2016

In eigener Regie brachte Stephan Kaluza am 2. Juli seine beiden Stücke Blutmänner und Studie einer menschlichen Figur im Raum in einem Doppelabend am Forum Freies Theater Düsseldorf zur Uraufführung.

»Stephan Kaluza schenkt dem Publikum einen nachhaltigen Theaterabend. Einen, der bewegt. Dessen Inhalte es forcieren, eigene Verhaltensmuster zu hinterfragen.« (Neue Rhein Zeitung, 4.7.2016)

»Die großen politischen Fragen von Macht und Verantwortung, Ausbeutung und Abhängigkeit, die ›Blutmänner‹ aufwirft, hallen in der ›Studie‹ im Privaten nach. An die Stelle des kalten und präzisen gesellschaftlichen Befundes tritt ein überhitztes Psychodrama«. (nachtkritik, 4.7.2016)