Peter Handke wird am 6. Dezember 1942 in Griffen (Kärnten) geboren. 1966 erscheint sein erster Roman Die Hornissen im Suhrkamp Verlag. Im selben Jahr erfolgt die Inszenierung seines inzwischen legendären Theaterstücks Publikumsbeschimpfung in Frankfurt am Main. Seitdem hat Peter Handke mehr als siebzig Erzählungen und Prosawerke sowie knapp zwei Dutzend Stücke verfasst. Darüber hinaus hat er viele Werke von Schriftsteller-Kollegen ins Deutsche übertragen. Für sein Schaffen ist Peter Handke mit zahlreichen internationalen Preisen geehrt worden.


  Raimund Fellinger (Cheflektor des Suhrkamp Verlags) über Peter Handke

Peter Handke | Nachrichten

 

Peter Handke | »Bin im Wald. Kann sein, daß ich mich verspäte« (Regie: Corinna Belz)

 

Peter Handke | Neuerscheinungen und Neuausgaben

 

Peter Handke | Neuausgaben zum 70. Geburtstag

 

 

© Foto Peter Handke: Donata Wenders