Politische, ökonomische, ökologische und historische Entwicklungen halten nicht nur Wissenschaftler in Atem, sie beschäftigen auch Schriftsteller rund um den Globus.

In Romanen, Erzählungen, Essays und theoretischen Abhandlungen setzten sie sich mit dem Zeitgeschehen auseinander und kommen oft zu überraschenden Ergebnissen.