Werke und Nachlaß. Kritische Gesamtausgabe
Werke und Nachlaß. Kritische Gesamtausgabe
Werke und Nachlaß. Kritische Gesamtausgabe
Werke und Nachlaß. Kritische Gesamtausgabe
Werke und Nachlaß. Kritische Gesamtausgabe
 

Walter Benjamin
Werke und Nachlaß. Kritische Gesamtausgabe (Gebunden)

 

Mit Werke und Nachlaß, der auf 21 Bände angelegten Kritischen Gesamtausgabe, die ab 2008 erscheint, wird die Benjamin-Rezeption auf ein neues Fundament gestellt. Zum ersten Mal vereint diese Ausgabe sämtliche Werke und den vollständigen Nachlass. Zugleich präsentiert sie die Schriften Benjamins in einer übersichtlichen Form und folgt dem Entstehungs- und Überlieferungsprozess, indem die zu Lebzeiten publizierten und die geplanten, aber Fragment gebliebenen Bücher jeweils in einem Band erscheinen, der auch sämtliche Vorfassungen, Notizen und Entwürfe versammelt. Alle Bände enthalten einen umfangreichen Apparat mit detaillierten Sacherläuterungen sowie einen ...

Mit Werke und Nachlaß, der auf 21 Bände angelegten Kritischen Gesamtausgabe, die ab 2008 erscheint, wird die Benjamin-Rezeption auf ein neues Fundament gestellt. Zum ersten Mal vereint diese Ausgabe sämtliche Werke und den vollständigen Nachlass. Zugleich präsentiert sie die Schriften Benjamins in einer übersichtlichen Form und folgt dem Entstehungs- und Überlieferungsprozess, indem die zu Lebzeiten publizierten und die geplanten, aber Fragment gebliebenen Bücher jeweils in einem Band erscheinen, der auch sämtliche Vorfassungen, Notizen und Entwürfe versammelt. Alle Bände enthalten einen umfangreichen Apparat mit detaillierten Sacherläuterungen sowie einen Zeilenkommentar, der die Entstehungs- und Überlieferungsvarianten verzeichnet. Jeder Band enthält so neben dem kompletten Textbestand des jeweiligen Werkbereichs auch die relevanten Materialien und Informationen. Darüber hinaus werden das Spätwerk sowie die Notizhefte Benjamins als zum Teil vierfarbige Faksimileedition mit diplomatischer Transkription sowie in einer Lesefassung ediert. Auf diese Weise werden die inneren Verbindungen der Aufzeichnungen über die Pariser Passagen zu den Exposés Paris, die Hauptstadt des XIX. Jahrhunderts und dem von Benjamin entworfenen Buch Charles Baudelaire. Ein Lyriker im Zeitalter des Hochkapitalismus sowie den Thesen Über den Begriff der Geschichte im Wortsinn sichtbar, lesbar und erkennbar.



Band 1: Jugendschriften

Band 2: Philosophische und ästhetische Schriften

Band 3: Der Begriff der Kunstkritik in der deutschen Romantik

Band 4: Goethes Wahlverwandtschaften

Band 5: Gedichte und Erzählungen

Band 6: Ursprung des deutschen Trauerspiels

Band 7: Charles Baudelaire, Tableaux Parisiens

Band 8: Einbahnstraße

Band 9: Arbeiten für und über den Rundfunk

Band 10: Deutsche Menschen

Band 11: Berliner Chronik / Berliner Kindheit um neunzehnhundert

Band 12: Essays zur Literatur

Band 13: Kritiken und Rezensionen

Band 14: Aufsätze und Feuilletons

Band 15: Autobiographische Schriften und Protokolle zu Drogenversuchen

Band 16: Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit

Band 17: Pariser Passagen / Paris, die Hauptstadt des XIX. Jahrhunderts

Band 18: Charles Baudelaire. Ein Lyriker im Zeitalter des Hochkapitalismus

Band 19: Über den Begriff der Geschichte

Band 20: Notizhefte und Notizblock

Band 21: Manuskriptkonvolute, Einzelblätter, Lichtenbergbibliographie