Seit 40 Jahren verbindet die Reihe suhrkamp taschenbuch wissenschaft (stw) Klassiker der Theorie mit innovativen Publikationen verschiedener Wissenschaftsbereiche.

Die Offenheit und Vielfalt des Programms, das konkurrierende theoretische Ansätze vorstellt und kontroverse Debatten repräsentiert, ist auch hier entscheidend: Von der Linguistik und Literaturwissenschaft über die Philosophie und Wissenschaftsgeschichte bis hin zur Soziologie und Naturwissenschaft reicht das Spektrum.

 

»Vielleicht ist das die historische Leistung der ›stw‹: anspruchsvoller theoretischer Reflexion zu wissenschaftlicher Normalität verholfen zu haben.« Uwe Justus Wenzel, NZZ

1, 2, 3, ... 159, 160, 161