Carlos Ruiz Zafón

Carlos Ruiz Zafón
© Douglas Kirkland / Agentur Focus

Carlos Ruiz Zafón wurde am 25. September 1964 in Barcelona geboren und besuchte dort die Jesuitenschule Sarrià. Beruflich war er später zunächst in einer Werbeagentur tätig. 1993 erhielt der damals 29-Jährige für seinen ersten Roman El príncipe de la niebla (dt. Der Fürst des Nebels, 1996) einen Jugendliteraturpreis. Mit seinem Roman La sombra del viento (dt. Der Schatten des Windes) katapultierte er sich an die Spitze der Bestseller-Listen. Zuletzt lebte er in Los Angeles, arbeitete als Drehbuchautor und schrieb für die spanischen Tageszeitungen El País und La Vanguardia. Carlos Ruiz Zafón starb am 19. Juni 2020 in Los Angeles.

Zuletzt erschienen

Kommentare

Ich habe das Buch »Der Schatten des Windes« gerade gelesen, und bin wirklich begeistert. Es hat mich echt gefässelt und die Zeit verging wie im Flug. Einfach bewundernswert!!
Alexandra, 05.04.2012

Kommentieren

Weitere Informationen

Druckversion (PDF)
Interviews