Judith Schalansky: Verzeichnis einiger Verluste

 

Judith Schalansky: Verzeichnis einiger Verluste

Die Weltgeschichte ist voller Dinge, die verloren sind – mutwillig zerstört oder im Lauf der Zeit abhandengekommen. Dieses Buch handelt gleichermaßen vom Suchen wie vom Finden, vom Verlieren wie vom Gewinnen und zeigt, dass der Unterschied zwischen An- und Abwesenheit womöglich marginal ist, solange es die Erinnerung gibt – und eine Literatur, die erfahrbar macht, wie nah Bewahren und Zerstören, Verlust und Schöpfung beieinanderliegen.

Weitere Informationen zum Buch »

Eva Illouz: Warum Liebe endet

 

Eva Illouz: Warum Liebe endet - Eine Soziologie negativer Beziehungen

Seit zwei Jahrzehnten beschäftigt sich Eva Illouz mit der Frage, wie der Konsumkapitalismus und die Kultur der Moderne unser Gefühls- und Liebesleben transformiert haben. Warum Liebe endet bildet den vorläufigen Abschluss dieses grandiosen Forschungsprojekts und zeigt, warum mit Blick auf unsere sexuellen und romantischen Beziehungen vor allem eines selbstverständlich geworden ist: sich von ihnen zu verabschieden.

Weitere Informationen zum Buch »

Annie Ernaux: Erinnerung eines Mädchens

 

Annie Ernaux: Erinnerung eines Mädchens

Sommer 1958: Annie Duchesne wird 18 Jahre alt. Sie arbeitet als Betreuerin in einer Ferienkolonie. Sie findet in eine Clique, zusammen feiern sie Feten, genießen ihre Jugend. Und Annie ist in H. verliebt, mit ihm hat sie ihr erstes Mal. Eine Nacht, die einen anhaltenden Schock bedeutet. Was folgt, sind Ausgrenzung, der Hohn der anderen, ihre eigene Scham. Mit schonungsloser Genauigkeit erzählt Annie Ernaux von ihrer ersten sexuellen Begegnung – von Macht, Ohnmacht und Unterwerfung. Von einer Wunde, die niemals ausgeheilt ist. Und vom teuer bezahlten Erkennen des eigenen Werts.

Weitere Informationen zum Buch »

Krimis & Thriller
 
Insel-Bücherei
 
Geschenktipps

Friedrich Ani: Der Narr und seine MaschineSimone Buchholz: MexikoringAngelika Felenda: Herbststurm

 
 
Elena Ferrante: Der Strand bei Nacht O. Henry: Das Geschenk der WeisenDeutsche Heldensagen  
 
María Hesse: Frida KahloAlejandro Zambra: Multiple Choice Sam Kalda: Von Männern und ihren Katzen

 

 
Deutsche Krimi-Erstausgaben und hervorragend übersetzte Originalausgaben – Nervenkitzel, Spannung, Gänsehaut. Lesen Sie Monat für Monat einen neuen Kriminalroman.   In der Insel-Bücherei erscheinen bekannte und unbekanntere Werke namhafter Autoren der Weltliteratur, hochwertig ausgestattet, mit farbigem Überzugspapier.   Schenken macht glücklich - beschenkt werden ebenso. Lassen Sie sich inspirieren und machen Sie Ihren Liebsten eine Freude - oder auch sich selbst!
Zu Krimis & Thriller »   Zur Insel-Bücherei »   Zur den Geschenkbüchern »

 

Veranstaltungen

Bertolt Brecht

Theater der Altstadt

Rotebühlstraße 89
70178 Stuttgart
Berlin – Lieblingsorte

Bettina Rust stellt ihr neues Buch Berlin - Lieblingsorte vor
Außerdem mit Tonio Arango

Akazienbuchhandlung

Akazienstr. 26
10823 Berlin
Gott der Barbaren

Stephan Thome liest aus seinem neuen Roman Gott der Barbaren
Im Gespräch mit dem Autor: Prof. Dr. Marion Schmaus (FB Neuere deutsche Literatur)

Universitätsbibliothek, Vortragsraum

Deutschhausstraße 9
35037 Marburg
Niemals

Im Rahmen des Berliner Krimimarathons
Andreas Pflüger liest aus seinem Thriller Niemals

Buchhandlung Friebe
 

Kaiser-Wilhelm-Straße 1
12247 Berlin
Im Kreis treibt die Zeit

Im Rahmen von »Bleckede – Literatur in unserer Stadt«
Sigrid Damm liest aus ihrem Buch Im Kreis treibt die Zeit
Moderation: Heidi Petermann

Nindorfer Moorweg 2
21354 Bleckede
Die Lieferantin

Zoë Beck liest aus ihrem aktuellem Thriller Die Lieferantin
Moderation und Gespräch: Gerwig Epkes (SWR2)

Simplicissimus-Haus

Hauptstraße 59
77871 Renchen
Honolulu King

Im Rahmen der Karlsruher Bücherschau
Anne-Gine Goemans liest aus Honolulu King
Moderation: Bettina Baltschev

Regierungspräsidium am Rondellplatz
Buchcafé

Karl-Friedrich-Straße 17
76133 Karlsruhe
 

Stadttheater Gießen

Südanlage 1
35390 Gießen
Das Kleid meiner Mutter

Im Rahmen der Mainzer Büchermesse 2018 liest die Stadtschreiberin Anna Katharina Hahn

Mainzer Rathaus
Ratssaal

Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz
Die Geschichte des verlorenen Kindes

Eva Mattes leiht Elena Ferrante ihre Stimme und liest aus der Neapolitanischen Saga
Moderation: Sebastian Schiller

Ring-Café Finsterwalde
Kaufmannshaus „Ad. Bauer’s Wwe.“

Kleine Ringstraße 8
03238 Finsterwalde
Honolulu King

Im Rahmen der Stuttgarter Buchwochen
Anne-Gine Goemans liest aus Honolulu King
Moderation: Shelly Kupferberg

Haus der Wirtschaft
Buchcafé

 

Willi-Bleicher-Str. 19
70174 Stuttgart
Meine geniale Freundin

Natalia Wörner leiht Elena Ferrante ihre Stimme und liest aus dem ersten Band der Neapolitanischen Saga

 

Theater Münster
Kleines Haus

Neubrückenstraße 63
48143 Münster
Clemens J. Setz

Uraufführung

Staatstheater Stuttgart

Oberer Schloßgarten 6
70173 Stuttgart
Verzeichnis einiger Verluste

»kulturradio Hörbuch Lounge«
Judith Schalansky, Bettina Hoppe und Clarisse Cossais sprechen über die Produktion der Lesung von Judith Schalanskys neuem Buch Verzeichnis einiger Verluste
Moderation: Anja Herzog
Musikalische Begleitung: Jaspar Libuda

Hotel Orania

Oranienstraße 40
10999 Berlin

Nachrichten