Philipp Weiss: Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen

 

Philipp Weiss: Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen

1000 Seiten, fünf Bände – ein Roman. In Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen erzählt Philipp Weiss von der Verwandlung der Welt im Anthropozän – jener Epoche der Erdgeschichte, in welcher der Mensch zur zentralen gestaltenden Kraft geworden ist. Zwischen Frankreich und Japan, zwischen dem 19. und dem 21. Jahrhundert, in Form von Enzyklopädie, Erzählung, Notizheft, Audiotranskription und Comic entwirft dieser kühne Roman ein Panoptikum unserer fliehenden Wirklichkeit.

Weitere Informationen zum Buch »

Heinz Helle: Die Überwindung der Schwerkraft

 

Heinz Helle: Die Überwindung der Schwerkraft

Was wollen wir auf der Welt? Und was genau soll das überhaupt sein, leben und sterben? Virtuos verknüpft Heinz Helle in seinem neuen Roman die Suche nach den Spuren des verstorbenen Bruders mit der Suche nach den Antworten auf die großen Fragen des Lebens. Wie genau er die Geschwister dabei seziert, ist schmerzhaft-schön: ein gezielter Schlag in die Magengrube, durchfunkelt von Trost und Hoffnung.

Weitere Informationen zum Buch »

Krimis & Thriller
 
Insel-Bücherei
 
Länder, Städte, Reisen

André Georgi: Die letzte TerroristinSimone Buchholz: MexikoringDavid Which-Wilson: Die Gruben von Perth

 
 
Jorge Amado: Der gestreifte Kater und die Schwalbe Sinhá O. Henry: Das Geschenk der WeisenGrimms Märchen  
 

Marco d'Eramo: Die Welt im Selfie  Anke Fesel, Chris Keller: Berlin Heartbeats Bettina Rust: Lieblingsorte Berlin

 
Deutsche Krimi-Erstausgaben und hervorragend übersetzte Originalausgaben – Nervenkitzel, Spannung, Gänsehaut. Lesen Sie Monat für Monat einen neuen Kriminalroman.   In der Insel-Bücherei erscheinen bekannte und unbekanntere Werke namhafter Autoren der Weltliteratur, hochwertig ausgestattet, mit farbigem Überzugspapier.   Entdecken Sie ferne Länder und fremde Städte. Wählen Sie aus der vielfältigen Literatur unserer literarischen Reisebegleiter im insel taschenbuch unentbehrliche Weggefährten aus.
Zu Krimis & Thriller »   Zur Insel-Bücherei »   Zur Reiseliteratur »

 

Veranstaltungen

Thomas Köck

Hans-Otto-Theater Potsdam

Schiffbauergasse 11
14467 Potsdam
Konstantin Küspert

Landesbühne Niedersachsen Nord

Virchowstraße 44
26382 Wilhelmshaven
 

Theater Pforzheim

Am Waisenhauspl. 5
75172 Pforzheim
Niemals

Andreas Pflüger liest aus seinem Thriller Niemals
Moderation: Ruth Koch

Blinden- und Sehbehindertenverein Westfalen e.V.

Märkische Straße 61-63
44141 Dortmund
Die Lieferantin

Zoë Beck liest aus ihrem aktuellem Thriller Die Lieferantin

Foyer Westerwaldhalle

Westerwaldstr.8
56477 Rennerod
Marcel Beyer

Im Rahmen des Literaturvolksfests »Schaustellen!«
Marcel Beyer spricht über »Karl May zu Gast (im Kopf, in Wien, in seinem Werk)«
Eine Veranstaltung des Center for Literature

Burg Hülshoff

Schonebeck 6
48329 Havixbeck
Die unsichtbaren Seiten

Im Rahmen von »Leinen los 2018«
Martin Prinz liest aus seinem Roman Die unsichtbaren Seiten
Schifffahrt mit Lesungen und Musik
Moderation: Barbara Mayer

Hafen der DrescherLine am See neben der Festspielbühne der Seespiele Mörbisch

Badeanlage 1
7072 Mörbisch
Nora Bossong

Im Rahmen des Literaturvolksfests »Schaustellen!«
»FLIEHENDE BAUTEN« – 15 Lesungen am Trapez in Zelten und Buden mit Nora Bossong, Björn Bicker, Lucy Fricke, Tomer Gardi, Olga Grjasnowa, Maren Kames, Katja Lange-Müller, Kristof Magnusson, Thorsten Nagelschmidt, Maxi Obexer, Selim Özdogan, Kathrin Röggla, Konstantin Sacher, Senthuran Varatharajah, Florian Werner

Burg Hülshoff

Schonebeck 6
48329 Havixbeck
Gott der Barbaren

Stephan Thome liest aus seinem nominierten Roman Gott der Barbaren
Moderation: Sandra Kegel, Alf Mentzer und Insa Wilke

Eine gemeinsame Veranstaltung vom Literaturhaus Frankfurt und Kulturamt Frankfurt in Kooperation mit dem Schauspiel Frankfurt

Schauspiel Frankfurt

Neue Mainzer Str. 17
60311 Frankfurt am Main
Die Geschichte des verlorenen Kindes

Annett Renneberg leiht Elena Ferrante ihre Stimme und liest aus der Neapolitanischen Saga

Eine Veranstaltung der Schleswiger Gesellschaft Justiz und Kultur e.V.

Plenarsaal des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts

Gottorfstraße 2
24837 Schleswig
Gott der Barbaren

Stephan Thome liest aus seinem neuen Roman Gott der Barbaren
Moderation: Armin Ohlwein

Evangelisches Kirchenzentrum Vellmar-Stadtmitte

Kreuzbreite 66
34246 Vellmar
Georg Simmel

»Der Philosoph Georg Simmel«
Internationale Konferenz an der Bergischen Universität Wuppertal anlässlich des 100. Todesjahres

Bergische Universität Wuppertal
Gebäude K, Ebene 11, Raum 07 Senatssaal
Campus Grifflenberg

Gaußstr . 51
42119 Wuppertal
Hain

Im Rahmen von »Leseland Hessen«
Esther Kinsky liest aus Hain

Kapelle des Vonderau Museums

Jesuitenplatz 2
36037 Fulda
Der Gott jenes Sommers

Ralf Rothmann liest aus Der Gott jenes Sommers
Der Autor in Lesung und Gespräch mit Thorsten Reich

Haus des Buches, Literaturcafé

Gerichtsweg 28
04103 Leipzig

Nachrichten