Philipp Weiss: Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen

 

Philipp Weiss: Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen

1000 Seiten, fünf Bände – ein Roman. In Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen erzählt Philipp Weiss von der Verwandlung der Welt im Anthropozän – jener Epoche der Erdgeschichte, in welcher der Mensch zur zentralen gestaltenden Kraft geworden ist. Zwischen Frankreich und Japan, zwischen dem 19. und dem 21. Jahrhundert, in Form von Enzyklopädie, Erzählung, Notizheft, Audiotranskription und Comic entwirft dieser kühne Roman ein Panoptikum unserer fliehenden Wirklichkeit.

Weitere Informationen zum Buch »

Heinz Helle: Die Überwindung der Schwerkraft

 

Heinz Helle: Die Überwindung der Schwerkraft

Was wollen wir auf der Welt? Und was genau soll das überhaupt sein, leben und sterben? Virtuos verknüpft Heinz Helle in seinem neuen Roman die Suche nach den Spuren des verstorbenen Bruders mit der Suche nach den Antworten auf die großen Fragen des Lebens. Wie genau er die Geschwister dabei seziert, ist schmerzhaft-schön: ein gezielter Schlag in die Magengrube, durchfunkelt von Trost und Hoffnung.

Weitere Informationen zum Buch »

Krimis & Thriller
 
Insel-Bücherei
 
Länder, Städte, Reisen

André Georgi: Die letzte TerroristinSimone Buchholz: MexikoringDavid Which-Wilson: Die Gruben von Perth

 
 
Jorge Amado: Der gestreifte Kater und die Schwalbe Sinhá O. Henry: Das Geschenk der WeisenGrimms Märchen  
 

Marco d'Eramo: Die Welt im Selfie  Anke Fesel, Chris Keller: Berlin Heartbeats Bettina Rust: Lieblingsorte Berlin

 
Deutsche Krimi-Erstausgaben und hervorragend übersetzte Originalausgaben – Nervenkitzel, Spannung, Gänsehaut. Lesen Sie Monat für Monat einen neuen Kriminalroman.   In der Insel-Bücherei erscheinen bekannte und unbekanntere Werke namhafter Autoren der Weltliteratur, hochwertig ausgestattet, mit farbigem Überzugspapier.   Entdecken Sie ferne Länder und fremde Städte. Wählen Sie aus der vielfältigen Literatur unserer literarischen Reisebegleiter im insel taschenbuch unentbehrliche Weggefährten aus.
Zu Krimis & Thriller »   Zur Insel-Bücherei »   Zur Reiseliteratur »

 

Veranstaltungen

Konstantin Küspert

Theater zur weiten Welt

Kulturbäckerei, Dorette-von-Stern-Straße 2
21337 Lüneburg
Bertolt Brecht

Badische Landesbühne

Am Alten Schloß 24
76646 Bruchsal
Wo Mut die Seele trägt

»Mut, Risiko und (Über)Leben – Wie Frauen in und über Afghanistan berichten«
Nahid Shahalimi präsentiert ihr Buch Wo Mut die Seele trägt - Wir Frauen in Afghanistan
Außerdem mit Sharmila Hashimi

Stadtbibliothek „Walter Bauer“ Merseburg

König-Heinrich-Straße 20
06217 Merseburg
Jacobin

Bhaskar Sunkara spricht mit Robert Misik über die Jacobin Anthologie
Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Bruno Kreisky Forum für internationalen Dialog

Armbrustergasse 15
1190 Wien
Ansichtssachen

Kia Vahland stellt ihr Buch Ansichtssachen. Alte Bilder, neue Zeiten vor

Kunstverein Erding

Am Rätschenbach 12
85435 Erding
Die Geschichte des verlorenen Kindes

Zweisprachige Lesung mit der Deutsch-Italienischen Gesellschaft

Buchhandlung Storm

Langenstr.11
28195 Bremen
Krieg im Kaukasus

Georgien und der Kaukasus: Ein Abend mit der Übersetzerin Rosemarie Tietze
Präsentation der Neuübersetzung von Krieg im Kaukasus von Lew Tolstoj und von Andrej Bitows Georgischem Album

Der Andere Buchladen an der Uni

Weyertal 32
50937 Köln
Mexikoring

Im Rahmen des Festivals »Mord am Hellweg«
Simone Buchholz liest aus ihrem Roman Mexikoring
Moderation: Willi Keinhorst

Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur Kokerei Hansa

Emscherallee 11
44369 Dortmund
Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen

Buchpremiere: Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen
Moderation: Paul Jandl
Es lesen Britta Hammelstein und der Autor

Außerdem mit Raffaela Schöbitz (Grafik und Live-Kamera) und Alexander Kasses (Sounds)

silent green Kulturquartier

Gerichtstraße 35
13347 Berlin
Der Gott jenes Sommers

Ralf Rothmann liest aus Der Gott jenes Sommers

Scheller Boyens Buchhandlungen

Friedrichstraße 4
25746 Heide
Niemals

Im Rahmen von »Prime Time Crime Time«
Andreas Pflüger liest aus seinem Thriller Niemals

Kooperation mit Buchhandlung Logbuch

Bremer Kriminal Theater

Theodorstraße 13a
28219 Bremen
Niemals

Im Rahmen der »Aachener Krimitage«
Andreas Pflüger liest aus seinem Thriller Niemals

Frankenberger Buchladen

Schloßstraße 12
52066 Aachen
Meerjungfrauen morden besser

Im Rahmen des Festivals »Mord am Hellweg«
Tatjana Kruse liest aus Meerjungfrauen morden besser
außerdem  mit Olaf Büttner, Peter Gerdes und Sandra Lüpkes
Moderation: Jürgen Alberts

Haus Opherdicke

Dorfstraße 29
59439 Holzwickede
Bruchzone

Im Rahmen von »ReaLit Literaturgespräche«
Wolfgang Bauer präsentiert Bruchzone
Türöffnung ab 19:15 Uhr mit Barbetrieb bis 20 Uhr

Hotel Schweizerhof Bern

Bahnhofplatz 11
3001 Bern

Nachrichten