Müller-Wohlfahrt: Mit den Händen sehen

 

Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt: Mit den Händen sehen

SPIEGEL-Bestseller

Er zählt zu den besten Sportärzten der Welt, und dem Tastsinn seiner Hände sagt man magische Kräfte nach – auch, wenn seine Medizin nichts von Zauberei hat. Er verlässt sich nicht auf Verfahren wie Kernspintomographie oder Sonographie – er spürt mit seinen Fingern, um welche Verletzung es sich handelt, und therapiert nur mit biologischen Medikamenten. Vieles ist über ihn geschrieben worden, aber jetzt erzählt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, genannt der »Doc«, sein Leben selbst.

Weitere Informationen zum Buch »

Hans Magnus Enzensberger: »Überlebenskünstler«

 

Hans Magnus Enzensberger: Überlebenskünstler

Das 20. Jahrhundert war eine Blütezeit von Schriftstellern, die Staatsterror und Säuberungen überlebt haben, mit all den moralischen und politischen Ambivalenzen, die das mit sich brachte. Wie ist es dabei zugegangen? Waren sie zu standfest, um vor der Macht zu kapitulieren? Hans Magnus Enzensberger nähert sich in 99 pointierten, bewusst subjektiven Darstellungen den Lebensläufen und den speziellen Überlebensstrategien internationaler Schriftstellerinnen und Schriftsteller. Aber auch den objektiven Gründen dafür, dass ihnen ihr Überleben im 20. Jahrhundert, dem »Zeitalter der Gewalt«, gelungen ist.

Weitere Informationen zum Buch »

Wilhelm Schmid: Selbstfreundschaft - Wie das Leben leichter wird

 

Wilhelm Schmid: Selbstfreundschaft - Wie das Leben leichter wird

SPIEGEL-Bestseller

Mit seinem neuen Buch führt Wilhelm Schmid die Überlegungen in seinem Bestseller Gelassenheit fort und weist den Weg zu einer echten Freundschaft mit sich selbst: Die Basis der Gelassenheit ist die freundliche, verlässliche Beziehung zu sich. Sie begründet ein Selbstvertrauen, das einen besseren Umgang mit sich selbst ermöglicht und auch ein besseres Miteinander.

Weitere Informationen zum Buch »

Martin Prinz: Die unsichtbaren Seiten

 

Martin Prinz: Die unsichtbaren Seiten

Der neue Roman von Martin Prinz beginnt in einer Welt, in der an manchen Hausfassaden noch Einschusslöcher aus dem Weltkrieg klaffen, setzt ein mit dem Blick eines Buben, der das Wort Politik lange kannte, bevor er es verstand. Hier treffen nächtliche Parallelwelten des Lesens auf Vorstellungen von radioaktiven Wolken oder jenen des Eisernen Vorhangs. In rasanter Engführung wechseln Jetztzeit-Passagen des heutigen Schriftstellers mit dem Aufwachsen eines Kindes in Österreich und Umgebung.

Weitere Informationen zum Buch »

Krimis & Thriller
 
Natur und Garten
 
Insel-Bücherei

Dietrich Kalteis: ShootoutAdrian McKinty: Rain DogsAdrian Truhen: Fuck you very much

 
 
Die schönsten Blumengedichte Renate Hücking: Unterwegs zu den Gärten der WeltKleine englische Gartenfreuden  
 

Robert Walser: Der Spaziergang Kia Vahland: Ansichtssachen E.T.A. Hoffmann: Das Fräulein von Scudéri

 
Deutsche Krimi-Erstausgaben und hervorragend übersetzte Originalausgaben – Nervenkitzel, Spannung, Gänsehaut. Lesen Sie Monat für Monat einen neuen Kriminalroman.   Die Titel zum Thema Garten beschreiben die Wirkung der Natur auf den Menschen, aber auch die Faszination des irdischen Eden in den unterschiedlichen Jahreszeiten.   In der Insel-Bücherei erscheinen bekannte und unbekanntere Werke namhafter Autoren der Weltliteratur, hochwertig ausgestattet, mit farbigem Überzugspapier.
Zu Krimis & Thriller »   Zu den Büchern »   Zur Insel-Bücherei »

 

Veranstaltungen

Außer sich

Matinee im Rahmen der Ausstellung »1938 – Geburtstagsfest mit Gästen«
Sasha Marianna Salzmann im Gespräch mit der Kuratorin Inka Schube

Sprengel Museum

Kurt-Schwitters-Platz
30169 Hannover
Bot

Clemens J. Setz stellt sein neues Buch Bot vor

Deutsches Hygiene Museum

Lingnerplatz 1
01069 Dresden
Der Gott jenes Sommers

Ralf Rothmann liest aus Der Gott jenes Sommers
Moderation: Joachim Dicks

Literaturhaus Hamburg

Schwanenwik 38
22087 Hamburg
Sehblitz

Paul Nizon liest aus Sehblitz - Almanach der modernen Kunst
Im Gespräch mit Klaus Albrecht Schröder (Direktor der ALBERTINA)
Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Alten Schmiede

Albertina Museum

Albertinaplatz 1
1010 Wien
Die Geschichte des verlorenen Kindes

Lesung im Rahmen der Ausstellung Wo ist Elena Ferrante von Ottavio Sellitti
Heike Meyer leiht Elena Ferrante ihre Stimme und liest aus der Neapolitanischen Saga

Eckermann Buchhandlung

Marktstraße 2
99423 Weimar
Der Gott jenes Sommers

Ralf Rothmann liest aus Der Gott jenes Sommers
Moderation: Eva Korn

Aula der Musik- und Kunstschule

An der Zitadelle 13
46483 Wesel
Die Universität

Andreas Maier liest aus seinem neuen Roman Die Universität
Moderation: Matthias Bormuth

Musik- und Literaturhaus Wilhelm13

Leo-Trepp-Straße 13
26121 Oldenburg
Gunther Geltinger

Gunther Geltinger und Jan Schomburg im Rahmen der Reihe »KHM-Heimspiel«
Moderation: Dietrich Leder und Andreas Altenhoff

Literaturhaus Köln

Großer Griechenmarkt 39
50676 Köln
Tschewengur

Ingo Schulze, Christina Links und Thomas Reschke im Gespräch über Andrej Platonows Tschewengur
Moderation: Katharina Raabe

Georg Büchner Buchladen

Wörther Straße 16
10405 Berlin
Die Außenseiter

Im Rahmen von »Europa Lesen«
Mit Philipp Ther und Raoul Schrott

Foyer Schauspielhaus

Oberer Schloßgarten 6
70173 Stuttgart
Tankred Dorst

Kulturring e.V. / Forum Gestaltung

Brandenburger Str. 10
39104 Magdeburg
Blauschmuck

Im Rahmen des »Literaturfest Salzburg«
Katharina Winkler liest aus ihrem Debütroman Blauschmuck

Café 220 Grad

Nonntaler Hauptstraße 9A
5020 Salzburg
Jetzt

Karl Heinz Bohrer liest aus Jetzt. Geschichte meines Abenteuers mit der Phantasie
Im Gespräch mit Johann Michael Möller

Schloss Ettersburg

Am Schloß 1
99439 Ettersburg
Sehblitz

Paul Nizon liest aus Sehblitz - Almanach der modernen Kunst
Im Gespräch mit Klaus Hoffer

Literaturhaus Graz

Elisabethstraße 30
8010 Graz
Einmal einfach

Michael Krüger liest aus Einmal einfach

Stadtmuseum

Hintere Straße 26
70734 Fellbach

Nachrichten