Stephan Thome: Gott der Barbaren

 

Nominiert für den Deutschen Buchpreis 2018
Stephan Thome: Gott der Barbaren

In seinem packenden neuen Buch erzählt Stephan Thome eine Vorgeschichte unserer krisengeschüttelten Gegenwart. Angeführt von einem christlichen Konvertiten, der sich für Gottes zweiten Sohn hält, errichten Rebellen in China einen Gottesstaat, der in verstörender Weise auf die Terrorbewegungen unserer Zeit vorausdeutet. Ein großer und weitblickender Roman über religiösen Fanatismus, über unsere Verführbarkeit und den Verlust an Orientierung in einer sich radikal verändernden Welt.

Weitere Informationen zum Buch »

Heinz Helle: Die Überwindung der Schwerkraft

 

Nominiert für den Schweizer Buchpreis 2018
Heinz Helle: Die Überwindung der Schwerkraft

Was wollen wir auf der Welt? Und was genau soll das überhaupt sein, leben und sterben? Virtuos verknüpft Heinz Helle in seinem neuen Roman die Suche nach den Spuren des verstorbenen Bruders mit der Suche nach den Antworten auf die großen Fragen des Lebens. Wie genau er die Geschwister dabei seziert, ist schmerzhaft-schön: ein gezielter Schlag in die Magengrube, durchfunkelt von Trost und Hoffnung.

Weitere Informationen zum Buch »

Friedrich Ani: Der Narr und seine Maschine

 

Friedrich Ani: Der Narr und seine Maschine

Wie eine aus dem Leben gefallene Erscheinung taucht Tabor Süden plötzlich am Münchner Hauptbahnhof wieder auf – jedoch nur um aus München für immer zu verschwinden, ohne sich von irgendjemandem zu verabschieden. Die Chefin, die meint, ihn zurückhalten zu können mit einem Auftrag der besonderen Art, bringt ihn dazu, sich, zum allerallerletzten Mal, auf Personensuche zu machen. Friedrich Ani führt in seinem neuen, an Finsternis nicht zu überbietenden Roman die Lebensläufe des Detektivs und des Vermissten parallel: Beide versuchen, jeder auf seine Weise, den Tod zu betrügen und eine Zeitlang die Finsternis zu überwinden, die ihnen seit jeher vertraut war.

Weitere Informationen zum Buch »

Krimis & Thriller
 
Insel-Bücherei
 
Länder, Städte, Reisen

André Georgi: Die letzte TerroristinSimone Buchholz: MexikoringCandice Fox: Crimson Lake

 
 
Jorge Amado: Der gestreifte Kater und die Schwalbe Sinhá O. Henry: Das Geschenk der WeisenDeutsche Heldensagen  
 

Marco d'Eramo: Die Welt im Selfie  Anke Fesel, Chris Keller: Berlin Heartbeats Bettina Rust: Lieblingsorte Berlin

 
Deutsche Krimi-Erstausgaben und hervorragend übersetzte Originalausgaben – Nervenkitzel, Spannung, Gänsehaut. Lesen Sie Monat für Monat einen neuen Kriminalroman.   In der Insel-Bücherei erscheinen bekannte und unbekanntere Werke namhafter Autoren der Weltliteratur, hochwertig ausgestattet, mit farbigem Überzugspapier.   Entdecken Sie ferne Länder und fremde Städte. Wählen Sie aus der vielfältigen Literatur unserer literarischen Reisebegleiter im insel taschenbuch unentbehrliche Weggefährten aus.
Zu Krimis & Thriller »   Zur Insel-Bücherei »   Zur Reiseliteratur »

 

Veranstaltungen

Bertolt Brecht

Auerbachs Kellertheater

Auf dem Rempart 7
79219 Staufen im Breisgau
Robert Walser

Im Rahmen der Jahrestagung der Robert Walser-Gesellschaft vom 19.-21. Oktober 2018
»Vom Eros des Briefeschreibens«
Friederike Kretzen und Matthias Zschokke sprechen über Robert Walsers Briefe
Moderation: Ulrich Weber

Schweizerische Nationalbibliothek Schweiz
Literaturarchiv SLA

Hallwylstrasse 15
3003 Bern
Mexikoring

Im Rahmen des »Krimifests Innsbruck«
Simone Buchholz liest aus Mexikoring
Außerdem mit Christine Brand und Thomas Baum
 

Swarovski Kristallwelten

Kristallweltenstraße 1
6112 Wattens
Meerjungfrauen morden besser

Tatjana Kruse liest aus Meerjungfrauen morden besser

Liborius-Wagner-Bücherei
im Medienhaus der Diözese Würzburg

Kardinal-Döpfner-Platz 5
97070 Würzburg
Verwirrnis

Im Rahmen der Erfurter Herbstlese
Christoph Hein liest aus seinem neuen Roman Verwirrnis

Ratsgymnasium

Meister-Eckhart-Straße 6
99084 Erfurt
Die Hauptstadt

Robert Menasse liest aus seinem Roman Die Hauptstadt und spricht zum Thema "100 Jahre Republik"
Moderation: Peter Menasse

Offenes Haus Oberwart

Lisztgasse 12
7400 Oberwart
Die Überwindung der Schwerkraft

Schweizer Buchpreis 2018 - Lesung der Nominierten
Heinz Helle liest aus Die Überwindung der Schwerkraft
Moderation: Niels Beintker (BR)

Buchhandlung Lehmkuhl

Leopoldstr. 45
80802 München
533 Tage

Cees Nooteboom zu Gast bei den Badenweiler Literaturtagen

Kurhaus, Saal »Le Jardin«

Schlossplatz 2
79410 Badenweiler
Bertolt Brecht

Nordharzer Städtebundtheater

Spiegelstraße 20
38820 Halberstadt
Bertolt Brecht

Theater Reutlingen Die Tonne

Jahnstraße 6
72762 Reutlingen
Robert Walser

Im Rahmen der Jahrestagung der Robert Walser-Gesellschaft
Heidi Maria Glössner und Uwe Schönbeck lesen aus Robert Walsers Briefen
Moderation: Reto Sorg

Zentrum Paul Klee

Monument im Fruchtland 3
3006 Bern
Die unsichtbaren Seiten

Martin Prinz liest aus seinem Roman Die unsichtbaren Seiten
Einführung: Erwin Einzinger

Theatersaal Schllierbach

Klosterstraße 4
4553 Schlierbach
Mexikoring

Simone Buchholz liest aus Mexikoring
begleitet von Prof. Cornelia Monske
und ihrer Percussion-Gruppe
Begrüßung: Bernhard Bücker

Privathotel Lindtner Hamburg

Heimfelder Straße 123
21075 Hamburg
Neue Zeilen und Tage

ETTERSBURGER GESPRÄCH
Peter Sloterdijk liest aus Neue Zeilen und Tage
Im Gespräch mit Manfred Osten

Schloss Ettersburg
Gewehrsaal

Am Schloss 1
99439 Ettersburg

Nachrichten