Sophie Calle: Das Adressbuch

 

Ernst Barlach: Die Briefe

Anlässlich des 150. Geburtstages von Ernst Barlach erscheinen seine Briefe in einer vierbändigen Ausgabe. Sie enthält neu aus den Originalen transkribierte Texte mit einem kontextbezogenen Kommentar. Ein Viertel der gut 2200 Briefe wird hier zum ersten Mal veröffentlicht.

Weitere Informationen zur kritischen Ausgabe in vier Bänden »

Christian Goeschel: Mussolini und Hitler - Die Inszenierung einer faschistischen Allianz

 

Christian Goeschel: Mussolini und Hitler - Die Inszenierung einer faschistischen Allianz

Christian Goeschel zeichnet in diesem Buch die wechselvolle Geschichte der folgenreichen »Freundschaft« zwischen Mussolini und Hitler nach. Er untersucht die diplomatischen Taktiken und propagandistischen Techniken und wirft ein neues Licht auf die zerstörerische Allianz zwischen dem faschistischen Italien und Nazi-Deutschland.

Weitere Informationen zum Buch »

Simone Buchholz: Mexikoring

 

Simone Buchholz: Mexikoring

In Hamburg brennen die Autos. Jede Nacht, wahllos angezündet. Aber in dieser einen Nacht am Mexikoring, in einem Bürohochhäuserghetto im Norden der Stadt, sitzt noch jemand in seinem Fiat, als der anfängt zu brennen: Nouri Saroukhan, der verlorene Sohn eines Clans aus Bremen. War er es leid, vor seiner Familie davonzulaufen? Hat die ihn in Brand setzen lassen? Und was ist da los, wenn die Gangsterkinder von der Weser neuerdings an der Alster sterben?

Weitere Informationen zum Buch »

Krimis & Thriller
 
Kinderbücher
 
edition suhrkamp

Candice Fox: Redemption PointSimone Buchholz: Hotel CartagenaAndreas Pflüger: Geblendet

 
 
Eoin McLaughlin: Umarmst du mich mal? Rébecca Dautremer: Das Stundenbuch des Jacominus Gainsborough María Isabel Sánchez Vegara: Jane Austen - Little People, Big Dreams   Robert Misik: Die falschen Freunde der einfachen LeutePhilipp Staab: Digitaler Kapitalismus Guido Zurstiege: Taktiken der Entnetzung

 

 
Deutsche Krimi-Erstausgaben und hervorragend übersetzte Originalausgaben – Nervenkitzel, Spannung, Gänsehaut. Lesen Sie Monat für Monat einen neuen Kriminalroman.   Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur, zeitlos gültige Märchen und Sagenschätze aus verschiedenen Ländern und Kulturkreisen und liebevoll gestaltete Anthologien für Kinder.   Die edition suhrkamp steht seit 1963 für eine Offenheit für neue Formen und Erfindungen sowie die Beobachtung des Aktuellen, ohne aktualistisch zu sein.
Zu Krimis & Thriller »   Alle Kinderbücher »   Zur edition suhrkamp »  

 

Veranstaltungen

Michael Butter

Michael Butter hält einen Vortrag über »Verschwörungstheorien: Charakteristika - Funktionen - Folgen«

VHS Erding

Lethnerstraße 13
85435 Erding
Mein Weimar

Peter Gülke stellt sein Buch Mein Weimar vor

 

Brandenburger Theater
Großes Foyer

Grabenstraße 14
14776 Brandenburg an der Havel
 

Regie: Rüdiger Pape

Landesbühne Rheinland-Pfalz

Theaterplatz 3
56564 Neuwied
Die falschen Freunde der einfachen Leute

Robert Misik stellt sein Buch Die falschen Freunde der einfachen Leute vor
Im Gespräch mit Barbara Blaha und Natascha Strobl  
Moderation: Michael Mazohl

ÖGB Verlag Fachbuchhandlung

Rathausstraße 21
1010 Wien
Der magnetische Norden

Im Rahmen der Veranstaltung »Der lange Schatten der Jahrhundertmitte. Ein Abend für Tomas Venclova«
Lesung und Gespräch mit Tomas Venclova, Ellen Hinsey und Durs Grünbein
Moderation: Matthias Weichelt

In deutscher und englischer Sprache

 



 

Akademie der Künste
Plenarsaal

Pariser Platz 4
10117 Berlin
Friedrich Pollock

Philipp Lenhard stellt sein Buch Friedrich Pollock - Die graue Eminenz der Frankfurter Schule vor
Im Gespräch mit Dr. Thomas Sparr, Suhrkamp Verlag

Museum Judengasse

Battonnstraße 47
60311 Frankfurt am Main
 

Im Rahmen der Veranstaltung »Scobel fragt: Warum ist der Rechtsradikalismus populär geworden?«
Wilhelm Heitmeyer im Gespräch mit Gert Scobel und Michael Weißgerber
 

Hans Otto Theater
Grosses Haus

Schiffbauergasse 11
14467 Potsdam
»etwas ganz und gar Persönliches«

Barbara Wiedemann spricht zum Thema »Celans Selbstverständnis im Spiegel seiner Briefe« und präsentiert das von ihr herausgegebene Buch Paul Celan. »etwas ganz und gar Persönliches«. Briefe 1934-1970 

Stadtbibliothek Reutlingen
Großes Studio

 

Spendhausstraße 2
72764 Reutlingen
Und alles wie aus Pappmaché

Im Rahmen des »Debütantenball«
Yannic Han Biao Federer liest aus seinem Debütroman Und alles wie aus Pappmaché
Es lesen außerdem Emanuel Maeß und Marius Hulpe
Moderation: Theresa Croll
 

Literarisches Zentrum Göttingen e.V.
Düstere Straße 20
37073 Göttingen
Fräulein Hedy träumt vom Fliegen

Im Rahmen der Veranstaltung »Happy Birthday, Frisch gepresst!«
Andreas Izquierdo liest aus seinem Roman Fräulein Hedy träumt vom Fliegen
Es lesen außerdem Horst Eckert, Lütfiye Güzel, Gina Mayer und Markus Orths

In Kooperation mit dem Literaturbüro NRW e.V. 

Zentralbibliothek
Lesefenster

Bertha-von-Suttner-Platz 1
40227 Düsseldorf
Werkausgabe in 43 Bänden

Die Herausgeberin Katja Leuchtenberger stellt Band 3 der Uwe-Johnson-Werkausgabe vor: Das dritte Buch über Achim

Buchhandlung Böttger

Thomas-Mann-Str. 41
53111 Bonn
Von der Kraft der Berührung

Von der Kraft der Berührung
Ein Abend mit Wilhelm Schmid und Armin Nassehi

Literaturhaus München
 

Salvatorplatz 1
80333 München
Max Frisch

Regie: Alexander Giesche

Schauspielhaus Zürich

Rämistrasse 34
8001 Zürich
Peter Handke

Regie: Robert Schuster

Vereinigte Bühnen Bozen

Piazza Giuseppe Verdi, 40
39100 Bolzano BZ
Gegen Morgen

Im Rahmen der Reihe »FACE TO FACE - Neue Literatur aus Deutschland«
Deniz Utlu liest aus seinem Roman Gegen Morgen
Es liest außerdem Lene Albrecht

Deutsches Hygienemuseum

Lingnerplatz 1
01069 Dresden

Nachrichten