Deniz Ohde: Streulicht

 

Thomas Kling: Werke in vier Bänden

Die vierbändige Ausgabe der Werke vereint auf rund 2000 Seiten den Textbestand sämtlicher Bücher und bibliophiler Editionen, die der 2005 mit 47 Jahren verstorbene große deutsche Dichter Thomas Kling publiziert hat, dazu zahlreiche weitgehend unbekannte Gedichte und Essays seit 1977 sowie eine Auswahl bislang unveröffentlichter, aus dem Thomas Kling Archiv geborgener Arbeiten.

Weitere Informationen zum Buch »

Elke Erb: Das ist hier der Fall

 

Georg-Büchner-Preis 2020

Elke Erb: Das ist hier der Fall

Aus dem unverwechselbaren und eigenständigen Lebenswerk Elke Erbs, das noch lange nicht beendet ist, haben Steffen Popp und Monika Rinck eine Auswahl zusammengestellt – angefangen mit ersten Arbeiten bis hin zu Erbs jüngsten Gedichten, die zu dem Lebendigsten und Innovativsten gehören, was die deutschsprachige Lyrik derzeit zu bieten hat.

Weitere Informationen zum Buch »

Ralf Rothmann: Hotel der Schlaflosen

 

Ralf Rothmann: Hotel der Schlaflosen

Nach dem überaus erfolgreichen, in fünfundzwanzig Sprachen übersetzten Roman-Diptychon Im Frühling sterben und Der Gott jenes Sommers legt Ralf Rothmann mit Hotel der Schlaflosen seinen neuen, von mitreißender Sprachkraft und großer Empathie getragenen Erzählungsband vor, elf Meisterstücke – und en passant eine Chronik menschlicher Befindlichkeiten von der Nachkriegszeit bis zur Gegenwart.

Weitere Informationen zum Buch »

Robert Moor: Wo wir gehen

 

Robert Moor: Wo wir gehen

Als Robert Moor den Appalachian Trail entlangwanderte und endlose Kilometer auf den Weg vor seinen Füßen starrte, trieb ihn mehr und mehr die Frage um, warum es überhaupt so etwas wie Wege gibt und wie sie entstehen. Er reiste sieben Jahre lang rund um den Globus, beschritt große Routen ebenso wie schmale Cherokee-Pfade – und setzte sich der Wildnis aus. Seine eigenen Erlebnisse verbindet er aufschlussreich mit Erkenntnissen aus Wissenschaft, Geschichte und Philosophie.

Weitere Informationen zum Buch »

Rose Tremain: Die innersten Geheimnisse der Welt

 

Rose Tremain: Die innersten Geheimnisse der Welt

Finden wir unseren Platz im Leben dort, wo wir uns in unsere gesellschaftliche Bestimmung fügen? Oder dort, wo wir alles hinter uns lassen und unseren Sehnsüchten folgen? Rose Tremains kühner und überaus sinnlicher Roman erzählt mit unbändiger Abenteuerlust von Menschen zwischen Leidenschaft und Konvention, von Heils- und Glücksversprechen – und der Sehnsucht nach Erlösung.

Weitere Informationen zum Buch »

Krimis & Thriller
 
Kalender
 
Geschenktipps

Candice Fox: DarkTim MacGabhann: Der erste ToteDavid Wish-Wilson: Das große Aufräumen

 
 
»Freuden und Tage« - Insel-Bücherei Kalender 2021Hermann Hesse: Kalender 2021Hermann Hesse: Insel-Kalender für das Jahr 2021   Mackenzi Lee: Eine Weltgeschichte in 50 HundenElena Ferrante: Neapolitanische SagaDavid T. Smith: Das Gin-Buch

 

 
Deutsche Krimi-Erstausgaben und hervorragend übersetzte Originalausgaben – Nervenkitzel, Spannung, Gänsehaut. Lesen Sie Monat für Monat einen neuen Kriminalroman.   Kalender zum Schmökern, zum Verschenken und für den täglichen Bedarf: literarische Begleiter durch das Jahr, Calendarium, Wand- und Taschenkalender   Schenken macht glücklich - beschenkt werden ebenso. Lassen Sie sich inspirieren und machen Sie Ihren Liebsten eine Freude - oder auch sich selbst!
Zu Krimis & Thriller »   Zu den Kalendern »   Zu den Geschenkbüchern »

 

Veranstaltungen

Nimbus

Diese Veranstaltung muss leider entfallen
Im Rahmen der »Stuttgarter Buchwochen«
Marion Poschmann liest aus Nimbus
Moderation: Beate Tröger

Haus der Wirtschaft
Eyth-Saal

Willi-Bleicher-Straße 19
70174 Stuttgart
Die Bienen und das Unsichtbare

Veranstaltung vor Ort sowie Livestream über die Webseite des Veranstalters
Clemens J. Setz liest aus seinem neuen Buch Die Bienen und das Unsichtbare
Moderation: Johanna Öttl

Alte Schmiede

Schönlaterngasse 9
1010 Wien
Schiefern

Diese Veranstaltung muss leider entfallen
Esther Kinsky liest aus ihrem Gedichtband Schiefern und ihrem Roman Hain
Moderation: Harald Knabl (Forum Bad Fischau-Brunn)

Schloss Bad Fischau-Brunn

Wiener Neustädter Straße 3
2721 Bad Fischau-Brunn
 

deutsch von Hermann Stresau
Regie: Sissy Boran
Findet zu diesem Zeitpunkt nicht statt

Komödie am Kai

Franz-Josefs-Kai 29
1010 Wien
 

Regie: Karin Eppler
Findet zu diesem Zeitpunkt nicht statt

Schauspielbühnen in Stuttgart
 

Am Schlossplatz, Bolzstraße 4 - 6
70173 Stuttgart
 

deutsch von Thomas Brasch
Regie: Johan Simons
Findet zu diesem Zeitpunkt nicht statt

Burgtheater

Universitätsring 2
1010 Wien
Untertags

Diese Veranstaltung muss leider entfallen.
Urs Faes liest aus Untertags
Moderation: Manfred Papst

Volkshaus, Unionsaal

Rebgasse 12-14
4058 Basel
Von oben

Die Veranstaltung wird verschoben
Im Rahmen der Reihe »Weltreligionen«
Sibylle Lewitscharoff zum Thema »Warum sind die Kirchen so lendenlahm?«

bilderhaus Gschwend

Brunnengäßle 4
74417 Gschwend
Dämonenräumdienst

Die Veranstaltung wurde auf den 2. Februar 2021 verschoben
Vor Ort sowie Livestream über die Webseite des Veranstalters
Im Rahmen von »Taupunkt - Ein Abend mit Gedichten und Essays«
Lesung und Gespräch mit Marcel Beyer, Kerstin Preiwuß, Uljana Wolf
Moderation: Nico Bleutge

Literaturhaus Hamburg

Schwanenwik 38
22087 Hamburg
Aus und davon

Diese Veranstaltung muss leider entfallen
Veranstaltung vor Ort sowie Livestream über den Facebook-Kanal des Veranstalters
Eine Anna Katharina Hahn liest aus Aus und davon
Moderation: Stadtdekan Msgr. Dr. Christian Hermes

Domkirche St. Eberhard

Königstraße 7
70173 Stuttgart
Stern 111

Die Veranstaltung wird auf April 2021 verschoben, der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.
Lutz Seiler liest aus Stern 111
Moderation: Alexander Solloch (NDR Kultur)

Eine Kooperationsveranstaltung der Stadtbibliothek Rostock, des Literaturhauses Rostock und NDR Kultur

Literaturhaus Rostock
im Peter-Weiss-Haus

Doberaner Str. 21
18057 Rostock
Wenn das noch geht, kann es nicht so schlimm sein

Diese Veranstaltung muss leider entfallen
Im Rahmen der Reihe »Salon Différance«
Benjamin Maack im Gespräch mit Sebastiano Sing (Performancekünstler), Claudia Spinelli (Kuratorin) und Doris Uhlich (Choreografin)
Moderation: Rosemarie Brucher

Eine Veranstaltung der neuen Kooperation des Zentrums für Wissenschaft und Forschung (ZWF) der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK) und dem Tanzquartier Wien (TQW)

Tanzquartier Wien

Museumsplatz 1
1070 Wien
 

deutsch von Hermann Stresau
Regie: Gerhard Weber
Findet zu diesem Zeitpunkt nicht statt

Theater der Altstadt
 

Rotebühlstraße 89
70178 Stuttgart
Pat To Yan

deutsch von John Birke
Regie: Moritz Schönecker
Findet zu diesem Zeitpunkt nicht statt

Saarländisches Staatstheater
 

Saarbrücken
Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten

Im Rahmen des »Literatursalons am Kollwitzplatz«
Emma Braslavsky liest aus Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten
Es liest außerdem Kathrin Schmidt
Moderation: Martin Jankowski

Theater o.N

Kollwitzstraße 53
10405 Berlin

Nachrichten