Callan Wink: Big Sky Country

Callan Wink: Big Sky Country

Als Sohn eines Farmers hat August früh erfahren, was stilles Glück bedeutet. Bei der Arbeit kommt er zu sich. Kühe melken, Heu machen, die Geräte im Schuppen reparieren. Doch seine Mutter wünscht sich schon lange etwas anderes, nicht nur für ihn, und er muss nach der Scheidung mit nach Montana. Ein Bildungsroman von atemberaubender Schönheit und Klarheit. Ein Roman, der danach fragt, welchen Abdruck Landschaften hinterlassen, wie aus Söhnen Männer werden und wonach es sich im Leben zu richten gilt. 

Weitere Informationen zum Buch »

Niña Weijers: Ich. Sie. Die Frau

Niña Weijers: Ich. Sie. Die Frau

Eine junge Schriftstellerin lebt in Amsterdam in einer kinderlosen, erfüllten Beziehung mit ihrem Partner und schreibt an ihrem zweiten Roman. Aber muss das schon alles gewesen sein? Niña Weijers gibt sich nicht mit der Wirklichkeit zufrieden. Mit Ich. Sie. Die Frau hat sie einen wunderbar vertrackten, berührenden, gutgelaunten Roman geschrieben über die Veränderlichkeit von Lebensentscheidungen, über Freundschaft, Sexualität, Lust und Scham und Erinnerung. Und über die Frage, was geschehen wäre, wenn …

Weitere Informationen zum Buch »
Thomas Kunst: Zandschower Kliniken

 

Thomas Kunst: Zandschower Klinken

Mit unbändiger Fantasie und viel Witz erzählt Thomas Kunst in Zandschower Klinken von einer solidarischen Gemeinschaft, die sich am eigenen Schopf aus der Misere zieht – trotzig und stur, frei und eigensinnig. Er entwirft eine Utopie in unserer globalisierten Gegenwart und findet für sie eine Sprache von bezwingender Musikalität.

Weitere Informationen zum Buch »

Marieke Lucas Rijneveld: Was man sät

 

International Booker Prize 2020

Marieke Lucas Rijneveld: Was man sät

Kurz vor Weihnachten bemerkt die zehnjährige Jas, dass der Vater ihr Kaninchen mästet. Sie ist sich sicher, dass es dem Weihnachtsessen zum Opfer fallen wird. Das darf nicht passieren. Also betet Jas zu Gott, er möge ihren älteren Bruder anstelle des Kaninchens nehmen. Am selben Tag bricht ihr Bruder beim Schlittschuhlaufen ins Eis ein und ertrinkt. Marieke Lucas Rijneveld hat einen gewagten, einen kräftigen und lebendigen Roman geschrieben, der unsere innersten Gewissheiten hinterfragt.

Weitere Informationen zum Buch »

Leo Löwenthal: Falsche Propheten

 

Leo Löwenthal: Falsche Propheten

In Falsche Propheten analysiert Leo Löwenthal Themen und Techniken politischer Demagogie. Er fragt, warum die immergleichen Phrasen und Phantasmen verfangen, legt dar, weshalb dem Agitator so schwer beizukommen ist, und warnt vor Unterschätzung. Denn nicht selten ist die Agitation »Generalprobe fürs Pogrom«. Falsche Propheten ist ein Klassiker der politischen Psychologie. Inwiefern es auch ein Buch für unsere Gegenwart ist, zeigt Carolin Emcke in ihrem Nachwort zu dieser Neuausgabe.

Weitere Informationen zum Buch »

Krimis & Thriller
 
Kinderbücher
 
Notizbücher

Alan Carter: Marlborough ManCamilla Trinchieri: Toskanisches VermächtnisMerle Kröger: Die Experten

 
 
Carl Wilkinson: Albert Einsteims RelativitäthstheorieMaría Isabel Sánchez Vegara: Little People, BIG DREAMS SchuberSharon Cameron: Das Mädchen, das ein Stück Welt rettete   Notizbuch: Tage des LesensNotizbuch Insel-BüchereiNotizbuch edition suhrkamp

 

 
Deutsche Krimi-Erstausgaben und hervorragend übersetzte Originalausgaben – Nervenkitzel, Spannung, Gänsehaut. Lesen Sie Monat für Monat einen neuen Kriminalroman.   Kinder- und Jugendbücher, die zum Träumen und Nachdenken einladen und für jede Altersgruppe sowie zum Selber- oder Vorlesen passende Themen bieten.   In ihrem reihenspezifischen Aussehen bietet jedes der Notizbücher individuellen Raum für kreative Ideen, persönliche Gedanken und originäre Beobachtungen.
Zu Krimis & Thriller »   Zu den Kinderbüchern »   Zu den Notizbüchern »

 

Veranstaltungen

Bertolt Brecht

Künstlerische Leitung: Tom Kühnel, Jürgen Kuttner

Büro Brecht Festival der Stadt Augsburg

Die Jahreszeiten

Regie: Deborah Epstein
Findet zu diesem Zeitpunkt nicht statt

Theater Orchester Biel Solothurn

Theatergasse 16-18
4500 Solothurn
Streulicht

Die Veranstaltung wird auf den 4. Juli 2021 verschoben
Im Rahmen des Literaturfestivals »lesen.hören15« und der Veranstaltung »Die Empathiefähigkeit von Schwimmkerzen«
Deniz Ohde liest aus Streulicht
Moderation: Thomas Wortmann

Alte Feuerwache Mannheim

Brückenstr. 2
68167 Mannheim
Streulicht

Die Veranstaltung muss leider entfallen. Deniz Ohde wird das Gespräch mit Moderator Thomas Schaefer schriftlich führen. Das Format wird auf der Webseite des Literaturhauses in der Reihe »Im Gespräch bleiben« veröffentlicht
Deniz Ohde liest aus Streulicht

Kulturzentrum PFL

Peterstraße 3
26121 Oldenburg
Den Koffer trag ich selber

Diese Veranstaltung muss leider entfallen
Nachholtermin der ursprünglich für den 24. Juni 2020 geplanten Veranstaltung
Eva Demski liest aus Den Koffer trag ich selber und Gartengeschichten
Moderation: Monika Reiss und Susanne Linck-Knöfel

Eine Veranstaltung des Bücherschrankenteams der Gemeinde Neuberg und der Buchhandlung Büchermeer 

 

 

Bürgerhaus Neuberg

Mühlstraße 22
63543 Neuberg
Freiheitsgrade

Eine Veranstaltung vor Ort sowie Livestream
Im Rahmen des »Philosophischen Cafés«
Christoph Möllers präsentiert sein Buch Freiheitsgrade - Elemente einer liberalen politischen Mechanik

Moderation: Wolfram Eilenberger

Schwanenwik 38
22087 Hamburg
Paul Celan

Klaus Reichert stellt sein Buch Paul Celan - Erinnerungen und Briefe im Gespräch mit Joachim Seng vor

Freies Deutsches Hochstift
Frankfurter Goethe-Museum
Großer Hirschgraben 23-25
60311 Frankfurt a. M.
Dunkelkammern

Eine Veranstaltung vor Ort sowie Livestream
Im Rahmen der Pop-up-Ausstellung »Schönste Schweizer Bücher«
Melinda Nadj Abonji, Gianna Molinari und Joël László präsentieren die Anthologie Dunkelkammern - Geschichten vom Entstehen und Verschwinden

Literaturhaus Freiburg

Bertoldstraße 17
79098 Freiburg
Streulicht

Diese Veranstaltung muss leider entfallen
Im Rahmen des »Literarischen Salons«
Deniz Ohde liest aus Streulicht

Eine Veranstaltung des Lese-Zeichen e. V.

Villa Rosenthal

Mälzerstraße 11
07745 Jena
Mutter Courage und ihre Kinder

Regie: K.D. Schmidt
Findet zu diesem Zeitpunkt nicht statt

Staatstheater Mainz

Gutenbergplatz 7
55116 Mainz
Schutzzone

Nora Bossong liest aus Schutzzone  

Eine Matinée von «die literarische aarau»

Aula des Pestalozzischulhauses

Bahnhofstrasse 46
5000 Aarau
Die Gedichte

Nachholtermin der ursprünglich für den 28. April 2020 geplanten Veranstaltung
Im Rahmen der Veranstaltung »Dein goldenes Haar Margarete«
Barbara Wiedemann hält einen Vortrag zum Thema »Werke der deutschen Literatur um 1800 in Paul Celans Gedichten«

Freies Deutsches Hochstift
Frankfurter Goethe-Museum
Großer Hirschgraben 23-25
60311 Frankfurt a. M.
Streulicht

Deniz Ohde liest aus Streulicht
Moderation: Betty Rannenberg

Alvar-Aalto-Kulturhaus
Stadtbibliothek

Porschestraße 51
38440 Wolfsburg
»Nichts ist, wie es scheint«

Michael Butter präsentiert sein Buch »Nichts ist, wie es scheint« - Über Verschwörungstheorien

Eine Veranstaltung der Ulmer Volkshochschule in Zusammenarbeit mit dem Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg

EinsteinHaus
Club Orange

Kornhauspl. 5
89073 Ulm
 

Deutsch von Angelika Gundlach
Regie: Sascha Hawemann
Findet zu diesem Zeitpunkt nicht statt

Hans Otto Theater
 

Schiffbauergasse 11
14467 Potsdam

Nachrichten