William Finnegan: Barbarentage

 

William Finnegan: Barbarentage

Vor fünfzig Jahren verfällt William Finnegan dem Surfen. Damals verschafft es ihm Respekt, dann jagt es ihn raus in die Welt – Samoa, Indonesien, Australien, Südafrika –, als Familienvater mit Job beim New Yorker dient es der Flucht vor dem Alltag … Barbarentage erzählt die Geschichte dieser lebenslangen Leidenschaft, sie handelt vom Fernweh, von wahren Abenteuern und den Versuchen, trotz allem ein Träumer zu bleiben. Ein Buch wie das Meer, atemberaubend schön.

Weitere Informationen zum Buch »

Mario Vargas Llosa: Der Ruf der Horde

 

Mario Vargas Llosa: Der Ruf der Horde

Für seine politischen Überzeugungen ist der peruanische Nobelpreisträger jahrzehntelang kritisiert, beschimpft und angefeindet worden – aber was, wenn er recht hatte? Und welche Denker, welche Bücher haben ihm zu diesen Überzeugungen verholfen? Gegen den »Ruf der Horde« (Karl Popper), gegen den weltweit grassierenden, primitiven Populismus vergegenwärtigt Mario Vargas Llosa die Traditionen des Liberalismus, die ihn geprägt, bereichert und ein ganzes Leben lang geleitet haben – als politischen Schriftsteller wie als schreibenden Politiker.

Weitere Informationen zum Buch »

Prof. Andreas Michalsen: Mit Ernährung heilen

 

Prof. Dr. Andreas Michalsen: Mit Ernährung heilen

Andreas Michalsen möchte mit seinem Buch unser Bewusstsein schärfen für eine kluge und gesunde Ernährung und bringt die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Heilfasten, Intervallfasten und Ernährung mit der Tradition und medizinischen Erfahrung in Einklang. Auf seine sehr persönliche, kompetente und überzeugende Art vermittelt er sein Wissen über eine mehr pflanzlich orientierte Ernährung, und auch im Alltag leicht durchführbare Fastenprogramme.

Weitere Informationen zum Buch »

Unnur Jökulsdóttir: Vom Flügelschlag des Sterntauchers

 

Unnur Jökulsdóttir: Vom Flügelschlag des Sterntauchers

Unnur Jökulsdóttir, die jedes Jahr viele Monate am Mývatn verbringt, beteiligt uns an ihren naturkundlichen Betrachtungen. Warum haben manche Entenmütter hundert Küken im Gefolge – und andere keine? Wie stellt das geheimnisvolle Odinshühnchen die traditionelle Rollenverteilung der Geschlechter auf den Kopf? Warum nennt man Falke, Merlin und Kolkrabe die »Panzerknacker von Entenhausen«? Wie viel Leben passt in einen einzigen Wassertropfen? Unnur Jökulsdóttirs poetische Betrachtung des Ökosystems Mývatn erweitert das Bewusstsein und macht glücklich.

Weitere Informationen zum Buch »

Krimis & Thriller
 
Lieblingsorte
 
Insel-Bücherei

Johannes Groschupf: Berlin PrepperZoe Beck: Die LieferantinAndrew Cartmel: Murder Swing

 
 
Lieblinsorte: Tel Aviv und JerusalemLieblingsorte: FlorenzLieblingsorte: Berlin  
 
Michael Hagner: Die Lust am BuchGloria Köpnick, Reiner Stamm: Die Bauhaus-Postkarten Priya Basil: Gastfreundschaft

 

 
Deutsche Krimi-Erstausgaben und hervorragend übersetzte Originalausgaben – Nervenkitzel, Spannung, Gänsehaut. Lesen Sie Monat für Monat einen neuen Kriminalroman.   Unsere Lieblingsorte – Reise-, Geschenk- und Lesebücher, die viele Überraschungen bereithalten und zum Neuentdecken der schönsten Städte einladen!   In der Insel-Bücherei erscheinen bekannte und unbekanntere Werke namhafter Autoren der Weltliteratur, hochwertig ausgestattet, mit farbigem Überzugspapier.
Zu Krimis & Thriller »   Alle Lieblingsorte »   Zur Insel-Bücherei »

 

Veranstaltungen

Die Hauptstadt

Im Gespräch mit Eva und Robert Menasse: Marion Brasch
 

Hans Otto Theater

Schiffbauergasse 11
14467 Potsdam
Verwirrnis

Christoph Hein liest aus seinem neuen Buch Verwirrnis
Moderation Torsten Priem
 

Usedomer Kunstverein e.V.
im Kunstpavillon

Promenade am Rosengarten
17424 Heringsdorf
Paula Modersohn-Becker / Otto Modersohn

Lesung aus Paula Modersohn-Becker / Otto Modersohn - Der Briefwechsel
Einführung: Antje Modersohn
Gelesen von: Verena Güntner und Robert Levin

Murkens Hof
Schroetersaal

Klosterstraße 25
28865 Lilienthal
Hans Traxler

Im Rahmen des »Kulturfrühstücks« von hr2 Kultur
Hans Traxler liest anlässlich seines 90. Geburtstags aus seinen Kindheitserinnerungen Mama, warum bin ich kein Huhn?

Lesung in 5 Folgen, Montag bis Freitag jeweils um 9:30 Uhr (Wiederholung um 15 Uhr)

Die Hauptstadt

»Nationalismus: Diskriminierung durch exklusive Identitätskonstruktion«

Eine Veranstaltung vom Lehrstuhl für Internationales Management und in Kooperation mit dem Jean Monnet Center for Excellence

Logenhaus
Logensaal
 

Logenstraße 11
15230 Frankfurt Oder
Die Größe der Demokratie

Dirk Jörke stellt sein Buch Die Größe der Demokratie vor
mit Sandra Eckert und Sandra Seubert

 

Goethe Universität
Campus Westend
Hörsaalzentrum, HZ 8

Norbert-Wollheim-Platz 1
60323 Frankfurt am Main
Handstreiche

Volker Braun liest aus seinen beiden neuen Büchern Handstreiche und Die Verlagerung des geheimen Punkts. Schriften und Reden

Wist – Der Literaturladen

Dortustraße 17
14467 Potsdam
Das Nacheinander-Prinzip

Eva Corino präsentiert ihr Buch Das Nacheinander-Prinzip. Vom gelasseneren Umgang mit Familie und Beruf
Moderation: Nadja von Saldern

Club von Berlin

Jägerstraße 1
10117 Berlin
Ingrid Lausund

Städtische Bühnen Frankfurt

Neue Mainzer Str. 17
60311 Frankfurt am Main
Die Hauptstadt

Robert Menasse liest aus seinem Roman Die Hauptstadt
Moderation: Jan Ehlert, NDR Kultur

Schleswig-Holsteinischer Landtag
Landeshaus
Plenarsaal

Düsternbrooker Weg 70
24105 Kiel
Die Kriegsverbrecherlobby

Felix Bohr stellt sein Buch Die Kriegsverbrecherlobby vor

Staatsarchiv Ludwigsburg

Arsenalplatz 3
71638 Ludwigsburg
Gastfreundschaft

Priya Basil präsentiert ihr neues Buch Gastfreundschaft
Im Gespärch mit Lucy Gasser

Laika

Emser Str. 131
12051 Berlin
Internat

Juri Durkot stellt seine Übersetzung von Serhij Zhadans Internat vor

Brencher Buchhandlung

Wilhelmshöher Allee 273
34131 Kassel
Die Katze im Lavendelfeld

Hermien Stellmacher liest aus ihrem neuen Buch Die Katze im Lavendelfeld

Buchhandlung OSIANDER

Grüner Markt 16
96047 Bamberg
Die Erfindung des Westens

Ulf Erdmann Ziegler liest aus seinem neuen Buch Die Erfindung des Westens. Eine deutsche Geschichte mit Will McBride
Moderation: Kolja Reichert, FAZ
 

Buchhandlung Walther König an der Museumsinsel

Burgstraße 27
10178 Berlin

Nachrichten