Judith Schalansky: Verzeichnis einiger Verluste

 

Judith Schalansky: Verzeichnis einiger Verluste

Die Weltgeschichte ist voller Dinge, die verloren sind – mutwillig zerstört oder im Lauf der Zeit abhandengekommen. Dieses Buch handelt gleichermaßen vom Suchen wie vom Finden, vom Verlieren wie vom Gewinnen und zeigt, dass der Unterschied zwischen An- und Abwesenheit womöglich marginal ist, solange es die Erinnerung gibt – und eine Literatur, die erfahrbar macht, wie nah Bewahren und Zerstören, Verlust und Schöpfung beieinanderliegen.

Weitere Informationen zum Buch »

Eva Illouz: Warum Liebe endet

 

Eva Illouz: Warum Liebe endet - Eine Soziologie negativer Beziehungen

Seit zwei Jahrzehnten beschäftigt sich Eva Illouz mit der Frage, wie der Konsumkapitalismus und die Kultur der Moderne unser Gefühls- und Liebesleben transformiert haben. Warum Liebe endet bildet den vorläufigen Abschluss dieses grandiosen Forschungsprojekts und zeigt, warum mit Blick auf unsere sexuellen und romantischen Beziehungen vor allem eines selbstverständlich geworden ist: sich von ihnen zu verabschieden.

Weitere Informationen zum Buch »

Annie Ernaux: Erinnerung eines Mädchens

 

Annie Ernaux: Erinnerung eines Mädchens

Sommer 1958: Annie Duchesne wird 18 Jahre alt. Sie arbeitet als Betreuerin in einer Ferienkolonie. Sie findet in eine Clique, zusammen feiern sie Feten, genießen ihre Jugend. Und Annie ist in H. verliebt, mit ihm hat sie ihr erstes Mal. Eine Nacht, die einen anhaltenden Schock bedeutet. Was folgt, sind Ausgrenzung, der Hohn der anderen, ihre eigene Scham. Mit schonungsloser Genauigkeit erzählt Annie Ernaux von ihrer ersten sexuellen Begegnung – von Macht, Ohnmacht und Unterwerfung. Von einer Wunde, die niemals ausgeheilt ist. Und vom teuer bezahlten Erkennen des eigenen Werts.

Weitere Informationen zum Buch »

Krimis & Thriller
 
Insel-Bücherei
 
Geschenktipps

Friedrich Ani: Der Narr und seine MaschineSimone Buchholz: MexikoringAngelika Felenda: Herbststurm

 
 
Elena Ferrante: Der Strand bei Nacht O. Henry: Das Geschenk der WeisenDeutsche Heldensagen  
 
María Hesse: Frida KahloAlejandro Zambra: Multiple Choice Sam Kalda: Von Männern und ihren Katzen

 

 
Deutsche Krimi-Erstausgaben und hervorragend übersetzte Originalausgaben – Nervenkitzel, Spannung, Gänsehaut. Lesen Sie Monat für Monat einen neuen Kriminalroman.   In der Insel-Bücherei erscheinen bekannte und unbekanntere Werke namhafter Autoren der Weltliteratur, hochwertig ausgestattet, mit farbigem Überzugspapier.   Schenken macht glücklich - beschenkt werden ebenso. Lassen Sie sich inspirieren und machen Sie Ihren Liebsten eine Freude - oder auch sich selbst!
Zu Krimis & Thriller »   Zur Insel-Bücherei »   Zur den Geschenkbüchern »

 

Veranstaltungen

Die Kriegsverbrecherlobby

Felix Bohr stellt sein Buch Die Kriegsverbrecherlobby vor
 

Goethe-Universität Frankfurt am Main
Campus Westend
Casino-Gebäude, Raum 1.812

Theodor-W.-Adorno-Platz 2
60323 Frankfurt am Main
Gescheiterte Globalisierung

Heiner Flassbeck und Paul Steinhardt präsentieren Gescheiterte Globalisierung

Universität Wien, HS6

Oskar-Morgenstern-Platz 1
1090 Wien
Theorien des Essens

»Geschmackswelten: Wie prägen Riechen und Schmecken unsere Gesellschaft?«
Im Rahmen der Reihe »Mit allen Sinnen: Wie wir zusammen leben«
Anne-Rose Meyer spricht über ihr Buch Theorien des Essens
Außerdem mit Hanns Hatt, Thomas O. Höllmann und Sissel Tolaas
Moderation: Tanja Runow

Eine Veranstaltung von Akademienunion und Schering Stiftung

Museum für Kommunikation Berlin

Leipziger Str. 16
10117 Berlin
Peter Bichsel

Peter Bichsel liest aus seinem Werk

ONO Das Kulturlokal

Kramgasse 6
3011 Bern
Der Trost des Nachthimmels

Dževad Karahasan liest aus Der Trost des Nachthimmels
Moderation: Andrea Meyer-Fraatz

Eine Veranstaltung von: Lese-Zeichen e.V., Ernst-Abbe-Bücherei, Slawistisches Institut der FSU Jena

Volkshaus
Foyer der Ernst-Abbe-Bücherei

Carl-Zeiss-Platz 15
07743 Jena
Gott der Barbaren

Im Rahmen des 22. Literarischen Herbstes
Moderation: Pfarrer Othmar Rüther

Zentralbibliothek Hamm
Lesecafé

Platz der Deutsche Einheit 1
59065 Hamm
Gehen. Weiter gehen

Im Rahmen von »STADT LAND BUCH«
Erling Kagge stellt sein neues Buch Gehen. Weiter gehen vor
Moderation: Thomas Böhm
Lesung des deutschen Textes: Roland Schäfer
In Kooperation mit den Nordischen Botschaften und Globetrotter

Globetrotter

Schloßstraße 78-82
12165 Berlin
Siegfried Kracauer

Jörg Später: "Die goldenen Zwanziger Jahre? Zur Lage der Intelligenz am Beispiel Adorno, Benjamin, Bloch, Kracauer“
Im Rahmen der Ringvorlesung „Laboratorium Weimar: Gesellschaft, Literatur und Kultur 1918-1933“

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
HS 1199, KG I

Platz der Universität 3
79098 Freiburg
Clemens J. Setz

Uraufführung

Schauspielhaus Graz GmbH

Hofgasse 11
8010 Graz
Thomas Brasch

Cammerspiele Leipzig

Kochstraße 132
04277 Leipzig
Gescheiterte Globalisierung

Heiner Flassbeck und Paul Steinhardt präsentieren Gescheiterte Globalisierung

HS 15.05
Bauteil E, Erdgeschoß

Universitätsstraße 15
8010 Graz
Der Gott in einer Nuß

Christian Lehnert liest aus Der Gott in einer Nuß. Fliegende Blätter von Kultur und Gebet
Respons: Dr. Gunther Fleischer (Bibel- und Liturgieschule Erbistum Köln)
Moderation: Johannes Schroer (stv. Chefredakteur Domradio)

Eine Veranstaltung des Katholischen Bildungswerks Köln

Frühchristliches Baptisterium
Ostseite Kölner Dom

Domkloster 4
50667 Köln
Gott der Barbaren

Stephan Thome liest aus seinem neuen Roman Gott der Barbaren
Moderation: Peter Brollik (Förderverein)

Zentralbibliothek

Blücherstraße 6
41061 Mönchengladbach
Die Universität

Andreas Maier liest aus Die Universität

Marienschule Offenbach

Ahornstraße 33
63071 Offenbach
Schildkrötensoldat

Zürcher Poetikvorlesungen II: Melinda Nadj Abonji
»Dunkelkammer: Aus einem Hund wird kein Speck.»
Einführung: Claudia Keller
Eine Kooperation mit dem Literaturhaus Zürich und der Universität Zürich

Literaturhaus Zürich

Limmatquai 62
8001 Zürich

Nachrichten