Deniz Ohde: Streulicht

 

Auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2020

Deniz Ohde: Streulicht

Wahrhaftig und einfühlsam erkundet Deniz Ohde in ihrem Debütroman die feinen Unterschiede in unserer Gesellschaft. Satz für Satz spürt sie den Sollbruchstellen im Leben der Erzählerin nach, den Zuschreibungen und Erwartungen an sie als Arbeiterkind, der Kluft zwischen Bildungsversprechen und erfahrener Ungleichheit, der verinnerlichten Abwertung und dem Versuch, sich davon zu befreien.

Weitere Informationen zum Buch »

Elke Erb: Das ist hier der Fall

 

Georg-Büchner-Preis 2020

Elke Erb: Das ist hier der Fall

Aus dem unverwechselbaren und eigenständigen Lebenswerk Elke Erbs, das noch lange nicht beendet ist, haben Steffen Popp und Monika Rinck eine Auswahl zusammengestellt – angefangen mit ersten Arbeiten bis hin zu Erbs jüngsten Gedichten, die zu dem Lebendigsten und Innovativsten gehören, was die deutschsprachige Lyrik derzeit zu bieten hat.

Weitere Informationen zum Buch »

Agnès Poirier: Das ist hier der Fall

 

Agnès Poirier: Notre Dame

Im April 2019 hielt die Welt den Atem an und blickte voller Entsetzen nach Paris, als die berühmte Kathedrale Notre-Dame in Flammen stand. Auch die Journalistin und Pariskennerin Agnès Poirier, deren Apartment gegenüber der gotischen Kathedrale liegt, bangte um »›ihre‹ Dame«. In ihrem Buch lässt sie uns nicht nur die Stunden der Katastrophe nacherleben, sondern erzählt die wechselvolle Geschichte des ikonischen Bauwerks von der Grundsteinlegung im Jahr 1163 bis heute.

Weitere Informationen zum Buch »

Urs Faes: Untertags

 

Urs Faes: Untertags

Mit großer Zartheit nähert sich Urs Faes einem Paar unter dem Eindruck der Krankheit. Er erzählt von innigen Momenten und wachsender Entfernung, von Fürsorge und Erschöpfung, von der Verunsicherung, wenn einer sich selbst abhandenkommt und lange Verdrängtes plötzlich wieder Gegenwart wird. Und von der Kraft der Einfühlung, einer Verständigung jenseits der Worte.

Weitere Informationen zum Buch »

Polina Barskova: Lebende Bilder

 

Polina Barskova: Lebende Bilder

Polina Barskovas lyrische Sprache ruft uns, gleichsam durch Raum und Zeit hindurch, als Zeugen mit an die Schauplätze und rückt jedes Erleben in die größere Geschichte ein. In dem Versuch, private Erinnerung und kulturelles Gedächtnis ineinander zu verweben, verweigert sie sich traditionellen Erzählformen – nicht programmatisch, sondern aus einer existenziellen Erfahrung heraus.

Weitere Informationen zum Buch »

Krimis & Thriller
 
Insel-Bücherei
 
edition suhrkamp

Melissa Scrivner Love: CapitanaZoë Beck: Paradise CityNick Kolakowski: Love & Bullets

 
 
David T. Smith: Das Gin-BuchBrigitte Landes: Im romanischen CaféMatthias Reiner (Hg.): Grimms Märchen   Jedediah Purdy: Die Welt und wirWilhelm Heitmeyer: Rechte BedrohungsallianzenChristoph Möllers: Freiheitsgrade

 

 
Deutsche Krimi-Erstausgaben und hervorragend übersetzte Originalausgaben – Nervenkitzel, Spannung, Gänsehaut. Lesen Sie Monat für Monat einen neuen Kriminalroman.   In der Insel-Bücherei erscheinen bekannte und unbekanntere Werke namhafter Autoren der Weltliteratur, hochwertig ausgestattet, mit farbigem Überzugspapier.   Die edition suhrkamp steht seit 1963 für eine Offenheit für neue Formen und Erfindungen sowie die Beobachtung des Aktuellen, ohne aktualistisch zu sein.
Zu Krimis & Thriller »   Zur Insel-Bücherei »   Zur edition suhrkamp »

 

Veranstaltungen

da ich morgens und moosgrün. Ans Fenster trete

Die Veranstaltung muss leider entfallen
Friederike Mayröcker liest aus da ich morgens und moosgrün. Ans Fenster trete
Moderation: Michael Hammerschmid

alte schmiede

Schönlaterngasse 9
1010 Wien
Stern 111

Lutz Seiler liest aus Stern 111
Moderation: Renatus Deckert

Forum der Musikschule Lüneburg
Sankt-Ursula-Weg 7
21335 Lüneburg
Marius Goldhorn & Enis Maci

Im Rahmen der Veranstaltung »Be water, my friend«
Lesung und Gespräch mit Marius Goldhorn und Enis Maci

Literaturforum im Brecht-Haus
Chausseestraße 125
10115 Berlin
Lütten Klein

Steffen Mau stellt sein Buch Lütten Klein - Leben in der ostdeutschen Transformationsgesellschaft vor

Campus am Turm
Atrium
Hamburger Allee 124
19063 Schwerin
Begib dich auf die Reise oder Drahtzieher der Sonnenstrahlen

Josef Winkler liest aus seinem neuen Buch Begib dich auf die Reise oder Drahtzieher der Sonnenstrahlen
Es liest außerdem Xaver Bayer
Moderation: Christine Scheucher

 

Literaturhaus Graz

Elisabethstrasse 30
8010 Graz
Wir Untoten des Kapitals

Raul Zelik präsentiert sein neues Buch Wir Untoten des Kapitals
Im Gespräch mit »Studens for Future Leipzig«

UT Connewitz

Wolfgang-Heinze-Straße 12 a
04277 Leipzig
Untertags

Urs Feas liest aus seinem neuen Roman Untertags
Moderation: Christine Lötscher
 

Literaturhaus Zürich

Limmatquai 62
8001 Zürich
Stern 111

Nachholtermin der ursprünglich für den 2. Juni geplanten Veranstaltung
Im Rahmen von »hörGut«
Lutz Seiler liest aus seinem neuen Roman Stern 111
Begrüßung: Katrin Roseman, Moderation: Cornelia Geißler

Philipp-Schaeffer-Bibliothek

Brunnenstr. 181
10119 Berlin
Die Raben von Ninive

Friedrich Ani liest aus Die Raben von Ninive
Moderation: Knut Cordsen (Bayerischer Rundfunk)

Lyrik Kabinett

Amalienstraße 83a
80799 München
Die Bienen und das Unsichtbare

In der Reihe »Druckfrisch«
Clemens J. Setz liest aus seinem neuen Buch Die Bienen und das Unsichtbare
Im Anschluss im Gespräch mit dem Esperanto-/Plansprachenexperten Bernhard Tuider
Moderation: Florian Baranyi

Literaturhaus Graz

Elisabethstrasse 30
8010 Graz
Allein unter Briten

Die Veranstaltung wurde vom 15.10.2020 auf den 29.10.2020 verschoben
Tuvia Tenenbom liest aus Allein unter Briten
Veranstaltung in deutscher und englischer Sprache
Moderation: Jürgen Kuttner

Babylon Berlin

Rosa-Luxemburg-Straße 30
10178 Berlin
Dietrich Bonhoeffer

Alois Prinz präsentiert sein Buch Dietrich Bonhoeffer - Sei frei und handle!

Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Dietrich-Bonhoeffer-Weg 1
83671 Benediktbeuern
Dunkelkammern

Melinda Nadj Abonji und Adolf Muschg präsentieren die Anthologie Dunkelkammern - Geschichten vom Entstehen und Verschwinden
Moderation: Michel Mettler

Aargauer Kantonsbibliothek

Aargauerplatz
5000 Aarau
Knud Romer

Anlässlich des 100. Jahrestages der deutsch-dänischen Volksabstimmung und dem Projekt »Literarische Begegnungen«
Knud Romer im Gespräch mit Jan Christophersen zum Thema »Grenzen«
Moderation: Siegfried Matlok

Eine Veranstaltung des Literaturhaus Schleswig-Holstein, des Nordkollegs Rendsburg und der A. P. Moller-Skolen Schleswig

A. P. Møller-Skolen

Fjordallee 1
24837 Schleswig

Nachrichten