Ingrid Lausund

Ingrid Lausund
© Max Zerrahn

Ingrid Lausund, geboren in Ingolstadt. 2000 bis 2005 Hausautorin und -regisseurin am Deutschen Schauspielhaus Hamburg. Parallel inszenierte sie am Schauspiel Köln. Seit 2004 freie Autorin und Regisseurin. Unter dem Pseudonym Mizzi Meyer verfasst sie seit 2011 bislang 30 Drehbücher zur Fernsehserie Der Tatortreiniger. Ingrid Lausund lebt in der Bretagne und in Berlin.

Zuletzt erschienen

Nachrichten

Kommentare

»Ich habe gerade eine wunderbare Aufführung des Stückes ›Benefiz‹ gesehen, in Celle, letzte Aufführung vom Schlosstheater. So viel ironische bis satirische Darstellung der Machtkämpfe zwischen Mann und Frau und gleichzeitig die Entlarvung humanitärer Betroffenheit, hat mich regelrecht begeistert. So muss modernes Theater sein.«
Marion Wabnitz, 11.01.2019

Kommentieren

Weitere Informationen

Druckversion (PDF)