Carl Wilkinson
Albert Einsteins Relativitätstheorie - Von Carl Wilkinson

Aus dem Englischen von Ebi Naumann Mit Illustrationen von James Weston Lewis
Bestellen »


D: 29,90 €
A: 30,80 €
CH: 40,90 sFr

NEU
Erschienen: 15.02.2021
Gebunden, 64 Seiten
ISBN: 978-3-458-17897-2

Inhalt

Albert Einstein hat nicht nur die berühmteste Gleichung der Welt erfunden: E = mc2. Er hat auch einige erstaunliche Phänomene rund um Zeit, Raum, Licht und Relativität entdeckt. Dazu gehört, dass Astronauten im Weltraum langsamer altern als Menschen auf der Erde (das berühmte Zwillingsparadoxon). Oder, dass feste Gegenstände bei hoher Geschwindigkeit ihre Form verändern. Dazu verhalf ihm seine Fähigkeit, Autoritäten und allgemein anerkannte Lehrmeinungen der Wissenschaft in Frage zu stellen. »Autoritätsdusel ist der größte Feind der Wahrheit«, schrieb er einmal.

Einstein dachte visuell und überlegte sich lustige Experimente. Mit anschaulichen, großformatigen Bildern und verständlichen Erklärungen führt dieses Buch ein in Einsteins faszinierende Gedankenwelt und Entdeckungen, die bis in die heutige Zeit fortwirken: Kernspaltung, Schwerefeld, Ereignishorizont, Higgs-Boson und schwarze Löcher erforschen wir heute auf der Grundlage von Einsteins Erkenntnissen. Er hat die Welt für immer verändert.

Im Original erschienen unter dem Titel Words that Changed the World. Albert Einstein's Theory of Relativity (Magic Cat).

Pressestimmen

»Schicke Grafiken, die über eine Doppelseite gehen und von mehrfarbig unterlegten Textblöcken umrahmt werden, machen Einsteins komplexe Gedankenexperimente anschaulich. Erläutern Lichtgeschwindigkeit, Längenkontraktion, Zeitdilation und die berühmteste Gleichung der Welt ...«
Gunda Bartels, Der Tagesspiegel
»Der große Erkenntnisgewinn dieses Buches wird maßgeblich unterstützt durch die anschaulichen Illustrationen ...«
Anja Beduhn, Lesenetz Hamburg

Bildergalerien

Kommentieren