Angelika Krebs
Arbeit und Liebe - Die philosophischen Grundlagen sozialer Gerechtigkeit

Bestellen »


D: 18,00 €
A: 18,50 €
CH: 25,90 sFr

Erschienen: 28.01.2002
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1564, Taschenbuch, 324 Seiten
ISBN: 978-3-518-29164-1

Inhalt

»Wer Schweine erzieht, ist ein produktives, und wer Menschen erzieht, ein unproduktives Mitglied der Gesellschaft.« Dieses Buch plädiert für die ökonomische Aufwertung von Familienarbeit. Es analysiert den Arbeitsbegriff wie den Liebesbegriff und entwickelt eine humanistische Alternative zur handelsüblichen Vorstellung von Gerechtigkeit als Gleichheit. Auf dieser Basis begründet es das Recht auf ökonomische Anerkennung von Familienarbeit.

Kommentieren