Loll Kirby
Groß genug, die Welt zu retten

Aus dem Englischen von Conny Lösch Mit Illustrationen von Adelina Lirius
Leseprobe » Bestellen »


D: 16,95 €
A: 17,50 €
CH: 24,50 sFr

NEU
Erschienen: 14.09.2020
Gebunden, 32 Seiten
ISBN: 978-3-458-17883-5

Inhalt

Der neunjährige Felix aus Deutschland hat gemeinsam mit seiner Organisation schon mehrere Millionen Bäume gepflanzt. Shalise aus Australien, elf Jahre alt, sammelt Müll am Strand und erklärt anderen, wie sie helfen können, unsere Meere sauber zu halten. Eunita aus Kenia, neun, hat in ihrer Heimatstadt einen Gemeinschaftsgarten angelegt. Sie informiert dort Kinder und Erwachsene über Blütenbestäubung und die Bedeutung von Insekten. Der zwölfjährige Nikita hat in seiner Schule in der Ukraine die Abfalltrennung und die Kompostierung von Biomüll eingeführt.

Loll Kirby erzählt von zwölf Jungen und Mädchen aus der ganzen Welt, die sich für unseren Planeten einsetzen. Die bunten, lebendigen Illustrationen von Adelina Lirius laden dazu ein, die Natur zu erkunden, und begeistern Kinder dafür, selbst etwas gegen Klimawandel und Umweltzerstörung zu unternehmen.

Im Original erschienen unter dem Titel Old Enough to Save the Planet (Magic Cat).

Pressestimmen

»Kinder können staunen, was sie alles bewirken können.«
Börsenblatt

»Es ist großartig, wie Loll Kirby und Adelina Lirius Mädchen und Jungen aus vielen Ländern mit Initiativen zusammenbringen, die vorbildhaft sein könnten.«

Irmtraud Gutschke, der Freitag

»Zum Blättern, Nachmachen und zum inspireren lassen!«

Stiftung Lesen

Kommentare

»Meine Kinder haben sich das Buch direkt geschnappt und waren von den Illustrationen begeistert! Als ich begann es vorzulesen, war mein Sohn (6 Jahre) teilweise erstaunt, teilweise ergriffen und empört. Das Buch hat ihn angeregt, Fragen zu stellen er hat die Wichtigkeit der Projekte sofort verstanden. Er möchte auch in der Schule vorschlagen, etwas zu verändern, und ist voller Tatendrang.«
Lalapeija, Vorablesen.de, 08.10.2020

Kommentieren