Hg.: Burghart Schmidt
Materialien zu Ernst Blochs >Prinzip Hoffnung<

Herausgegeben und eingeleitet von Burghart Schmidt
Bestellen »


D: 24,00 €
A: 24,70 €
CH: 34,50 sFr

Erschienen: 09.01.1978
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 111, Taschenbuch, 669 Seiten
ISBN: 978-3-518-27711-9

Inhalt Inhaltsverzeichnis

Blochs großes Oeuvre Das Prinzip Hoffnung ist vielleicht dasjenige Buch marxistischer Observanz, das nach und neben Lukács' Geschichte und Klassenbewußtsein zum bedeutendsten philosophischen Werk des Marxismus der Gegenwart, dessen Geburtsstunde das Jahr 1917 ist, gezählt werden muß. Anders aber als Geschichte und Klassenbewußtsein, das dank seiner großartigen Orthodoxie den internen Diskussionen der linken Intelligenz vorbehalten blieb, reicht die Wirkung des Prinzips Hoffnung weit über die Linke hinaus: Von der Musikwissenschaft bis zur Theologie, von der Sprachwissenschaft bis zur Rechtsphilosophie fühlt sich die bürgerliche Intelligenz durch Blochs provozierendes Denken herausgefordert.

Kommentieren