Anna Katharina Hahn erhält den Buchpreis der Stiftung Ravensburger Verlag 2020

05.10.2020

Anna Katharina Hahn erhält den Buchpreis der Stiftung Ravensburger Verlag 2020 für ihren Familienroman Aus und davon.

Der mit 12.000 Euro dotierte Buchpreis wird in diesem Jahr zum zehnten Mal verliehen und zeichnet jährlich den Autor oder die Autorin einer deutschsprachigen Publikation erzählender Prosa aus, »der oder die mit literarischen Stilmitteln ein zeitgenössisches Bild der Familie zeichnet«. Bei der Auswahl des Buchpreises lässt sich die Stiftung von Fachleuten aus Literaturkritik und Buchhandel beraten, im Jahr 2020 waren dies Dr. Uwe Wittstock (Literaturkritiker und Autor), Sandra Kegel (Frankfurter Allgemeine Zeitung), Ellen Pomikalko (Buchmarkt), Michael Riethmüller (Buchhandlung RavensBuch), Mareike Fallwickl (Literatur-Bloggerin) und Andrea Reidt (Journalistin und Autorin).

Die Preisverleihung findet am 9. November 2020 in der Berliner Landesvertretung Baden-Württemberg statt, die Laudatio hält der Literaturkritiker Uwe Wittstock.

Videobeiträge zur Newsmeldung

Personen zur Newsmeldung

Titel zur Newsmeldung

 

Reihen zur Newsmeldung

Weiterführende Links