Heinz Helle auf der Shortlist des Schweizer Buchpreises 2018

18.09.2018

Heinz Helle ist mit seinem Roman Die Überwindung der Schwerkraft für den Schweizer Buchpreis 2018 nominiert.

In der Begründung der Jury heißt es: »Heinz Helle erzählt in Die Überwindung der Schwerkraft die ergreifende Geschichte von zwei Halbbrüdern. Der ältere der beiden stirbt kurz nach einer letzten gemeinsamen Sauftour in einer Münchner Winternacht. Der dritte Roman des Wahlschweizers besticht durch Dringlichkeit und Sprachkraft.«

Die Shortlist des Schweizer Buchpreises umfasst fünf Romane, die von einer fünfköpfigen Jury ausgewählt wurden. Der mit insgesamt 42.000 Franken dotierte Preis wird am 11. November 2018 im Rahmen des Literaturfestivals BuchBasel im Theater Basel vergeben.

Videobeiträge zur Newsmeldung

Personen zur Newsmeldung

Reihen zur Newsmeldung

Weiterführende Links