Maria Stepanova erhält den Bolschaja-Kniga-Preis 2018

10.12.2018

Die russische Schriftstellerin und Lyrikerin Maria Stepanova ist für ihren Roman Nach dem Gedächtnis mit dem wichtigsten russischen Buchpreis, dem Bolschaja-Kniga-Preis (Das große Buch), ausgezeichnet worden. Der Hauptpreis ist mit drei Millionen Rubel dotiert. Der Preis wird seit 2005 jährlich verliehen. Preisträger früherer Jahre sind unter anderem Ljudmila Ulitzkaja, Michail Schischkin und Alexander Ilitschewski mit seinem Roman Der Perser.

Videobeiträge zur Newsmeldung

Personen zur Newsmeldung

Titel zur Newsmeldung

 

Themen zur Newsmeldung

Reihen zur Newsmeldung