Martin Reichert erhält Medienpreis HIV/Aids

15.06.2019

Martin Reichert wird für sein Buch Die Kapsel. Aids in der Bundesrepublik von der Deutschen Aids-Stiftung mit dem Medienpreis HIV/Aids ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand am Abend des 14. Juni in Hamburg statt, der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

»Martin Reichert hat die Jury besonders überzeugt: durch seine journalistische Leistung, seine Recherche und die Themenbreite des Buches. Sein Buch kann helfen die Lücke zu schließen zwischen der Lebensrealität der älteren und jüngeren HIV-Positiven und ist schon jetzt so etwas wie ein ›Handbuch‹ zu Aids in der Bundesrepublik.«, hieß es in der Jurybegründung.

Personen zur Newsmeldung

Titel zur Newsmeldung

 

Themen zur Newsmeldung

Reihen zur Newsmeldung