Paul Mason erhält Erich Fromm-Preis 2020

10.02.2020

Der Autor und Journalist Paul Mason erhält den mit 10.000 Euro dotierten Erich Fromm-Preis. Der Preis wird jährlich von der Internationalen Erich-Fromm-Gesellschaft an Personen verliehen, die »mit ihrem wissenschaftlichen, sozialen, gesellschaftspolitischen oder journalistischen Engagement Hervorragendes für den Erhalt oder die Wiedergewinnung humanistischen Denkens und Handelns im Sinne Erich Fromms geleistet haben bzw. leisten.«

Masons Kritik an wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Missständen sei von einem »leidenschaftlichen Engagement für Humanismus« geprägt und stehe somit in der Tradition von Erich Fromm, begründete die Jury ihre Entscheidung. Zuletzt erschien von Paul Mason Klare, lichte Zukunft - Eine radikale Verteidigung des Humanismus.

Der Preis wird am 23. März 2020 in Stuttgart verliehen. Paul Mason hält dort eine Erich Fromm-Lecture zum Thema: Seven Reflexes of Resistance - Radical Humanism in a Darkening World

Videobeiträge zur Newsmeldung

Personen zur Newsmeldung

Themen zur Newsmeldung

Reihen zur Newsmeldung

Weiterführende Links