Zur Filmpremiere von »Der Buchladen der Florence Green«

15.02.2018

Auf der 68. Berlinale feiert der Film Der Buchladen der Florence Green internationale Premiere. Er basiert auf dem Roman Die Buchhandlung von Penelope Fitzgerald. In den Hauptrollen sind Emily Mortimer, Bill Nighy und Patricia Clarkson zu sehen. Regie führte Isabel Coixet. Der Kinostart ist am 10. Mai 2018.

In Die Buchhandlung erwirbt die Hauptfigur, Florence Green, in Hardborough, einem verschlafenen Dorf an der Küste Ostenglands, das Old House als zukünftiges Domizil für ihre Buchhandlung. Dass das Gebäude anscheinend von einem Poltergeist besessen und bis auf die Grundmauern feucht ist, bringt sie von ihrem Vorhaben ebensowenig ab wie die Tatsache, dass sie von finanziellen Dingen keine Ahnung hat. Voller Schwung stürzt sie sich in die Vorbereitungen und stattet ihre Buchhandlung liebevoll aus. Die Einwohner des kleinen Städtchens begegnen dem Unternehmen zunächst mit Skepsis, bald stellen sich jedoch erste Stammkunden ein. Als Florence Green aber dann ein gerade erschienenes Buch eines bis dahin unbekannten Autors, Vladimir Nabokov, verkauft, ist die Aufregung groß und weitet sich zu einem Skandal aus ...

Personen zur Newsmeldung

Titel zur Newsmeldung

 

Reihen zur Newsmeldung