Rose Tremain
Der unausweichliche Tag - Roman

Aus dem Englischen von Christel Dormagen
Leseprobe » Bestellen »


D: 9,99 €
A: 10,30 €
CH: 14,90 sFr

Erschienen: 10.12.2012
suhrkamp taschenbuch 4403, Taschenbuch, 334 Seiten
ISBN: 978-3-518-46403-8
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Anthony Verey, Mitte 60, früher der bekannteste Antiquitätenhändler Londons, spürt, dass es vorbei ist, sein glamouröses Leben. In Frankreich, wo seine Schwester Veronica mit ihrer Geliebten Kitty lebt, möchte er ein Haus kaufen, »bevor es zu spät ist«. Als sich Anthony für das einsame, heruntergekommene Anwesen der Geschwister Lunel interessiert, kommt all das, was in diesem Haus geschah, ans Licht – mit schrecklichen Folgen.
Der Roman der Bestsellerautorin Rose Tremain ist eine mitreißende Geschichte über Geschwisterliebe, Rache – und die Frage, wie man seinem Leben noch einen Sinn geben kann, wenn man weiß, dass einem nicht mehr viel Zeit bleibt.

Im Original erschienen unter dem Titel Trespass (Chatto & Windus, London).

Pressestimmen

»So sanft, ruhig, ja poetisch im Ton Tremains Erzählen ist, so grausam genau beschreibt es zugleich die Untiefen aus alten Lügen, Qualen und Hass, die zu Malströmen werden. Doch so viel Grausames dieser in jeder Hinsicht überzeugende (und gut übersetzte) Psycho-Thriller auch enthält, so geht es darin doch um Erlösung.«
Schnüss. Das Bonner Stadtmagazin 07/2011
»Man kann aufgrund der herausragenden Kunst des Erzählens der Schriftstellerin Rose Tremain hineingelangen in diverse Ratlosigkeiten, abscheuliche Abgründe und einsame Sehnsüchte. Vor allem diese widersprüchliche Atmosphäre, mal wehmütig, mal brutal, das oft egozentrische Handeln, manche berechnende Taktik wirkt so zerstörerisch wie vergeblich, dass man beim Lesen von Traurigkeit ergriffen wird.«
Marianne Bäumler , Ostthüringer Zeitung

Kommentieren