Lisa Sandlin
Family Business - Ein Fall für Delpha

Aus dem amerikanischen Englisch von Andrea Stumpf. Herausgegeben von Thomas Wörtche
Leseprobe » Bestellen »


D: 10,00 €
A: 10,30 €
CH: 14,90 sFr

Erschienen: 17.02.2020
suhrkamp taschenbuch 5028, Taschenbuch, 357 Seiten
ISBN: 978-3-518-47028-2
Auch als eBook erhältlich

KrimiBestenliste

Inhalt

Beaumont, Texas, Golfküste, Mitte der Siebziger. Die junge Privatdetektei »Phelan Investigations« ist dringend auf Aufträge angewiesen, und seien sie noch so seltsam und schwierig. Für einen Klienten, der anonym bleiben will, sollen Delpha Wade und ihr Boss Tom Phelan seinen lange verschollenen Bruder finden. Ein einfacher Fall von Familienzusammenführung? Falsch. Je tiefer die beiden graben, desto undurchsichtiger und mysteriöser wird die Affäre. Nur eines ist klar: Einer der Brüder scheint ein ziemlich übler Killer zu sein. Aber welcher von beiden? Nur gut, dass zu Delphas besten Eigenschaften ihre Sensibilität zählt – und deswegen hört sie einem jungen Mädchen ganz genau zu. Denn dieses Mädchen kann den Menschen ganz tief ins Herz schauen, selbst ins schwärzeste.

Pressestimmen

»Eine der originellsten Krimiheldinnen der letzten Jahre.«

Peter Körte, Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Mit ein bisschen Grusel und Elementen des amerikanischen Privatdetektiv-Noir würzt Lisa Sandlin auch ihren zweiten Kriminalroman. Aber ihre Heldin lässt sie nicht nur pfiffig und irgendwie cool, sondern vor allem auch den Menschen zugewandt sein.«

Sylvia Staude, Frankfurter Rundschau

»Lisa Sandlin erzählt mit Präzision, Empathie und Komik – dazu ist Delpha Wade eine großartige Hauptfigur. Die Kriminalliteratur kann mehr solcher Autorinnen und Figuren gebrauchen.«

Sonja Hartl, Deutschlandfunk Kultur

»Lisa Sandlin vertieft im zweiten Band die Charakterzeichnung ihres sympathischen Ermittlerteams und spielt gekonnt mit klassischen Hardboiled-Sujets. Dabei entgeht sie der Gefahr, in Genrekitsch oder Erzählschablonen abzurutschen ...«

kulturnews

»Erhaben, ergreifend, komplex und wunderschön geschrieben. Lisa Sandlin hat eine herausragende Serie geschaffen, die die Leserinnen und Leser genießen werden.«

Kirkus Reviews

»Einer der besten Krimis des Jahres 2019.«

Marilyn Stasio, The New York Times

»Lisa Sandlin erzählt hart, aber auch mit trockenem Humor … in der Tradition des klassischen, ›hardboiled‹ Privatdetektivromans und zeigt überzeugend, dass er auch heute noch bestens funktioniert. Jedenfalls wenn man eine so interessante Protagonistin wie Delpha zu bieten hat.«

Hanspeter Eggenberger, Basler Zeitung

»Bezaubernd und ohne Kitschattitüde zeichnet Lisa Sandlin ihre beiden Hauptfiguren ...«

Sylvia Treudl, Buchkultur 2020

Kommentieren