Niña Weijers
Ich. Sie. Die Frau - Roman

Aus dem Niederländischen von Helga van Beuningen
Leseprobe » Bestellen »


D: 23,00 €
A: 23,70 €
CH: 32,90 sFr

NEU
Erschienen: 15.02.2021
Gebunden, 235 Seiten
ISBN: 978-3-518-42986-0
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Eine junge Schriftstellerin lebt in Amsterdam in einer kinderlosen, erfüllten Beziehung mit ihrem Partner und schreibt an ihrem zweiten Roman. Aber muss das schon alles gewesen sein? Sie könnte ja auch einen kleinen Sohn haben und in Scheidung leben. Oder auf einem Festival eine andere Schriftstellerin kennengelernt und sich in sie verliebt haben. Und sie könnte im Roman ihrer Freundin M bei einem Skiunfall ums Leben gekommen sein. Oder einen Hund haben. Welches dieser Leben wäre das richtige, das authentische? Und wie gut muss man sich kennen, um diese Frage zu beantworten?

Niña Weijers gibt sich nicht mit der Wirklichkeit zufrieden. Mit Ich. Sie. Die Frau hat sie einen wunderbar vertrackten, berührenden, gutgelaunten Roman geschrieben über die Veränderlichkeit von Lebensentscheidungen, über Freundschaft, Sexualität, Lust und Scham und Erinnerung. Und über die Frage, was geschehen wäre, wenn …

Im Original erschienen unter dem Titel Kamers Antikamers (Atlas Contact).

Pressestimmen

»Immer wieder erwischt man sich dabei, wie man lächelt oder ein überraschtes ›Ah‹ von sich gibt. Alle, die überrascht werden wollen, werden diesen Anti-Roman lieben.«
Gooi
»Schwindelerregend, vielschichtig, gewagt.«
Tzum
»So schlau. Und so witzig. Ein phänomenaler Roman. Weijers spielt mit Ideen: Wie sollen wir die Realität sehen? Was ist wirklich und was nicht? Wie erlebt man wirklich? Was ist Liebe? Was ist Freundschaft? Und sie tut das auf eine absolut außergewöhnliche Weise.«
Nieusweekend

Kommentieren