Andrew Cartmel
Murder Swing - Thriller

Aus dem Englischen von Susanna Mende. Herausgegeben von Thomas Wörtche
Leseprobe » Bestellen »


D: 9,95 €
A: 10,30 €
CH: 14,90 sFr

Erschienen: 11.03.2019
suhrkamp taschenbuch 4937, Taschenbuch, 526 Seiten
ISBN: 978-3-518-46937-8
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

London, heute: Er ist ein Plattensammler, ein Spezialist für äußerst seltene LPs, die er kauft und verkauft. Die Jobbeschreibung auf seiner Visitenkarte lautet: ›Vinyl-Detektiv‹. Und manche Leute nehmen das ganz wörtlich – so wie die geheimnisvolle Nevada Warren, die ihn für eine Unsumme anheuert, um für einen anonymen Auftraggeber eine Platte zu finden, die zu der schmalen Produktion eines winzigen kalifornischen Jazz-Labels gehört, das in den 1950ern nur ein Jahr existierte.

Bald häufen sich seltsame Todesfällen, die allesamt mit dieser Platte zu tun haben könnten. Aber was könnte auf ihr zu hören sein, was sie so ungemein wertvoll macht? Und was hat einer der mächtigsten Konzerne der weltweiten Unterhaltungsindustrie damit zu tun? Zu allem Überfluss hat unser Detektiv bald auch noch die »Aryian Twins« Heinz und Heidi an der Hacke, zwei ziemlich extravagante Killer …

Im Original erschienen unter dem Titel The Vinyl Detective – Written in Dead Wax (Titan Books).

Pressestimmen

»Skurril, sehr britisch und dabei auch noch richtig spannend.«
Stephan Bartels, Brigitte
»Sie werden keine Minute bereuen, die Sie mit diesem Vinyl-Nerd verbringen.«
Kirkus Reviews

»Ein im besten Sinn charmanter Krimi, der Lust auf die Fortsetzung macht.«

Hanspeter Eggenberger, Tages-Anzeiger

»Eine ebenso spannende wie amüsante Geschichte.«

Mannheimer Morgen

»Wer nur ein bisschen auf Krimis und/oder Schallplatten steht, dürfte mit Murder Swing bestens bedient sein.«

Hans Jörg Wangner, Stuttgarter Nachrichten

»Leser der deutschen Erstübersetzung erwartet eine rasante Story, die nicht nur spannend und humorvoll ist, sondern auch sehr fundiert in der Sache. Genau wie ihr Autor.«

Markus Hockenbrink, Vinyl-Bits

»Wunderbar einfallsreich und unendlich faszinierend.«

Publishers Weekly

»Humor und Krimi treffen sich auf eine fantastische Art und Weise.«

Horst Tress, Magazin Köllefornia

»Echt der beste Kriminalroman seit langem. Macht Spaß, hat fesselnde Figuren und schlägt so viele Haken, dass er mich bis tief in die Nacht wach gehalten hat. Ein Genuss.«

18th Wall Productions

»Ganz klar: die beste Kriminalstory seit The Big Lebowski

Atomic Moo

»Unglaublich unterhaltsam und erfrischend anders.«

The Crime Review

Kommentare

»Einfach unwiderstehlich.«
Ben Aaronovitch, 17.05.2018

Kommentieren