Louisa Luna
Tote ohne Namen - Thriller

Aus dem australischen Englisch von Andrea O’Brien. Herausgegeben von Thomas Wörtche
Leseprobe » Bestellen »


D: 15,95 €
A: 16,50 €
CH: 22,90 sFr

NEU
Erschienen: 19.04.2021
suhrkamp taschenbuch 5135, Klappenbroschur, 444 Seiten
ISBN: 978-3-518-47135-7
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Alice Vega ist Privatdetektivin, manchmal Kopfgeldjägerin und immer Spezialistin im Auffinden verschwundener und entführter Personen. Vega ist knallhart, notfalls gewaltaffin, aber auch sehr klug, deduktiv begabt, eine ultrascharfe Beobachterin – und sie gibt nie auf.

Als zwei mexikanische Mädchen tot aufgefunden werden, heuert das San Diego Police Department Vega an, denn bei den beiden Toten ohne Namen fand man zwar keine Dokumente, dafür aber einen direkt an Vega gerichteten Hilferuf. Das DEA, die auf Drogen spezialisierte Strafverfolgungsbehörde, legt ihr nahe, die Finger von diesem Job zu lassen. Und auch die mexikanischen Kartelle schalten sich ein. Aber sie alle haben die Rechnung ohne Vega gemacht …

Pressestimmen

»... eine ebenso knallharte wie berührende Geschichte ... Mit Alice Vega hat Louise Luna eine spektakuläre Heldin geschaffen. Eine unerschrockene und zupackende Frau ...«
Hanspeter Eggenberger, Tages-Anzeiger
»Der Autorin ist ein echter Pageturner gelungen bestehend aus einer Mischung von Hochspannung, Humor, Nervenkitzel und Action. Bis zum Schluss kann sie dieses hohe Niveau halten, nicht umsonst Dank einer cleveren Heldin, von der man unbedingt noch mehr hören möchte. Ein packender Krimi mit Serienpotential.«
Sylvia Jongebloed, in-gl.de

Kommentare

›Tote ohne Namen‹ knistert von der ersten bis zur letzten Seite vor Energie und Spannung. Ich kann mich nicht erinnern, wann mich zuletzt ein Krimi um den Schlaf gebracht hat. Diesen hier konnte ich einfach nicht zur Seite legen.
Donald Ray Pollock

Kommentieren