Lesungen können nicht stattfinden, viele Buchhandlungen sind geschlossen – die Corona-Pandemie hat auch die Literaturwelt fest im Griff. Welche alternativen Veranstaltungsformate haben sich stattdessen im digitalen Raum eröffnet? Und wie wirkt sich die gegenwärtige Krise auf unsere Gesellschaft aus?

Auf dieser Seite sammeln wir Beiträge unserer Autorinnen und Autoren zur aktuellen Situation und liefern regelmäßig aktualisierte Hinweise zu Online-Veranstaltungen. Und wer schauen will, welche Buchhandlung vor Ort er oder sie unterstützen kann, findet am Ende der Seite einen entsprechenden Service des Börsenvereins des deutschen Buchhandels.
 

Unsere Autorinnen und Autoren lesen online

 

Im Rahmen des 21. poesiefestivals und im Rahmen der Veranstaltung »Digitale Revolution und kulturelles Gedächtnis«
Aleida Assmann im Gespräch mit Mercedes Bunz
Moderation: Asmus Trautsch

Livestream

Dickicht

Im Rahmen der Reihe »Resonanzen«
Nina Bußmann im Gespräch mit Helmut K. Seitz über die »Volksdroge Alkohol«
Moderation: Jutta Rinas (Hannoversche Allgemeine Zeitung)

Ein Livestream des Literaturhaus Hannover

Livestream

Kotmörtel

Thomas Kapielski liest aus Kotmörtel. Roman eines Schwadronörs
Moderation: Dr. Michael Hohmann

Kooperationsbuchhandlung für die Veranstaltung ist die Buchhandlung Schutt (Webshop: https://buchhandlung-schutt.buchhandlung.de/shop/) 

Youtube Livestream
Romanfabrik

Hanauer Landstraße 186
60314 Frankfurt am Main
Die Familie

Andreas Maier liest aus Die Familie
Moderation: Christiane Kohl

Eine Veranstaltung der Hessischen Landesvertretung Berlin
Der Livestream wird über die Kanäle der Landesvertretung bei Twitter und Youtube übertragen

Livestream

Radikalisierungsmaschinen

Julia Ebner spricht über ihr Buch Radikalisierungsmaschinen und das aktuelle Aufkommen von Verschwörungstheorien im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie

Eine Veranstaltung des Bildungszentrums Saalfelden
 

Livestream

Wenn das noch geht, kann es nicht so schlimm sein

Im Rahmen von »weiter lesen – das LCB im rbb«
Benjamin Maack liest aus Wenn das noch geht, kann es nicht so schlimm sein

Radiolesung bei rbbKultur

Asta Nielsen

Die Veranstaltung findet digital im Rahmen von »Literaturhaus Köln virtuell« statt
Barbara Beuys stellt ihr Buch Asta Nielsen. Filmgenie und Neue Frau vor

 

Livestream

Schiefern

Im Rahmen von »Natur lesen« 
Esther Kinsky liest aus ihrem Gedichtband Schiefern

Ein Livestream des Franz-Michael-Felder-Archiv

Livestream

Die Kraft der Demokratie

Nachholtermin der ursprünglich für den 19. Mai geplanten Veranstaltung
Roger de Weck spricht über sein Buch Die Kraft der Demokratie. Eine Antwort auf die autoritären Reaktionäre
Moderation: Jakob J. Köllhofer

Eine Veranstaltung des Deutsch-Amerikanischen Institus Heidelberg

Livestream

Livestream und Aufzeichnungen

Beiträge unserer Autorinnen und Autoren zur aktuellen Situation

Übrigens: Bei den meisten Ihrer Lieblings-Buchhandlungen und auf unserer Website können Sie – trotz der Schließung der Läden vielerorts – auch online bestellen. Finden Sie die Buchhandlung Ihres Vertrauens:

buchhandlung-finden.de