Tim Flannery über Europa als Schmelztiegel der Spezies

In seinem Buch Europa geht Tim Flannery zurück bis zu den Ursprüngen unseres Kontinents. Vor rund 100 Millionen Jahren entwickelte sich auf der Inselgruppe, die später diesen Erdteil formen sollte, erstmals eine Region mit eigenen Arten. Seitdem ist Europa Schauplatz steter Veränderung, ein Schmelztiegel für Spezies jeder Herkunft. Dabei verwebt Flannery Natur- und Kulturgeschichte zu einer Erzählung darüber, wer wir sind und woher wir kommen – eine Erzählung, die so einzigartig ist wie Europa selbst. Im Zuge seiner Gastprofessur sprach Flannery mit dem Graduate Institute Geneva über einige zentrale Punkte seiner evolutionshistorischen Auseinandersetzung mit Europa.

Personen zum Mediatheksbeitrag:

Titel zum Mediatheksbeitrag:

 

Reihen zum Mediatheksbeitrag: