Annie Ernaux erhält Prix Formentor

09.05.2019

Die französische Autorin Annie Ernaux wird mit dem Prix Formentor ausgezeichnet. Die Jury bezeichnet Ernaux’ Werk als »schonungslos aufrichtige Selbstbefragung, mit der sie bis in die intimsten Winkel ihrer selbst vordringt.« Ihr Stil reflektiere »die Unübersichtlichkeit, die Gebrochenheiten zeitgenössischen Lebens«.

Der Preis, der seinen Namen von der spanischen Halbinsel Formentor hat, ist mit 50.000 Euro dotiert. Nach einer langen Pause wird er seit 2011 wieder jährlich vergeben.