Katzenglück und Dolce Vita
»Seither schlief sie bei meiner Frau«
Der Gast im Garten
Kluge Gedanken für Frauen, die Katzen lieben
Wie wir Katzen die Welt sehen
 

Katzen

 

»Wenn Gott Mensch werden konnte, kann er auch Katze werden.« Robert Musil

Katzen haben Literatur bewirkt wie kein anderes Tier. Sie sind: listig, wachsam, hungrig, schmusig, intelligent und immer auf der Hut.

»Das Tier, das sich nach einem Bonmot des Schriftstellers Eugen Skasa-Weiß vorgenommen hat, ›dem Menschen ein Rätsel zu bleiben‹, hat die Menschen durch sein scheinbar unergründliches Wesen von jeher fasziniert, aber auch zu vielen vorschnellen Urteilen und Erkenntnissen verleitet – was selbstverständlich nicht Schuld der Katze ist.« (Aus: Das große Katzenlexikon von Detlef Bluhm)

Verwandte Themen