Silke Trojahn, Andreas Wittenberg
Die Prinzessinnenbibliothek - Die Bücher der Sofia Albertina von Schweden

Mit einem Grußwort von Barbara Schneider-Kempf
Leseprobe » Bestellen »


D: 14,00 €
A: 14,40 €
CH: 20,90 sFr

NEU
Erschienen: 09.09.2019
Insel-Bücherei 1474, Gebunden, 143 Seiten
ISBN: 978-3-458-19474-3

Inhalt

Die Staatsbibliothek zu Berlin-Preußischer Kulturbesitz und die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg konnten 2017 mit großzügiger Unterstützung von Stiftungen und Mäzenen eine Privatbibliothek hochadliger Damen, die sogenannte Prinzessinnenbibliothek, erwerben. Es handelt sich um die Bücher der Prinzessin Sofia Albertina von Schweden, Tochter der schwedischen Königin Luise Ulrike und somit der Nichte von Friedrich dem Großen von Preußen.

Die Sammlung enthält sowohl Bücher, die sie selbst erworben hat oder geschenkt bekam, als auch von ihrer Mutter und Großmutter ererbte Bände. Fast komplett erhalten, ist diese Bibliothek in ihrer Gesamtheit ein einmaliges kulturelles Vermächtnis. Der vorliegende Band stellt ausgewählte Beispiele in Wort und Bild vor.

 

»Cet Ouvrage m'est donné de Sa Majesté la Reine, Madame ma Mère, à Drottningholm le 12 d'Août 1771.« (Dieses Werk wurde mir von Ihrer Majestät der Königin, meiner Frau Mutter, in Drottningholm am 12. August 1771 geschenkt.) Notiz Sofia Albertinas in einem ihrer Bücher

Kommentieren