Betty Smith
Ein Baum wächst in Brooklyn - Roman

Aus dem amerikanischen Englisch von Eike Schönfeld
Leseprobe » Bestellen »


D: 12,00 €
A: 12,40 €
CH: 17,90 sFr

Erschienen: 12.11.2018
insel taschenbuch 4680, Taschenbuch, 621 Seiten
ISBN: 978-3-458-36380-4
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Seit über siebzig Jahren verzaubert Ein Baum wächst in Brooklyn weltweit neue Leserinnen und Leser. Dieser Roman über ein Mädchen, das gegen alle Hindernisse anliest, ist nun endlich wieder auf Deutsch erhältlich – eine Geschichte, erfüllt von Lebenslust und Kraft, beseelt von der Euphorie über das Sein.
Die elfjährige Francie Nolan ist eine unbändige Leserin, eine Süßigkeiten-Connaisseuse, eine genaue Beobachterin der menschlichen Natur – und sie hat einen Traum: Sie möchte Schriftstellerin werden. Ein Traum, der in dem bunten, ruppigen Williamsburg von 1912 kaum zu erfüllen ist. Hier brummen die Mietshäuser vor all den Zugewanderten, jeden Tag wird von hart verdientem Geld das Essen zusammengeklaubt, Kinder strömen durch die Straßen, um für ein paar Pennies Süßigkeiten zu ergattern. Doch wenn Francie auf der Feuertreppe in der Sonne sitzt und liest, gibt es für sie keinen schöneren Ort. Und wenn sie auch gegen so manche Widrigkeit anschreiben muss, ist sie sich einer Sache gewiss: dass es sich immer lohnt, nach dem puren Leben zu streben.


 

Im Original erschienen unter dem Titel A Tree Grows in Brooklyn (Harper Perennial).

Pressestimmen

»Ein eindrucksvolles Zeitbild ... «

Roswitha Budeus-Budde, Süddeutsche Zeitung

»Ein überragend erzähltes Gesellschaftspanorama, das 75 Jahre nach dem Ersterscheinen so lesenswert ist wie eh und je.«

Lisa Forster, Schwäbische Zeitung

»Nun liegt Smiths Meisterwerk in einer lebendigen, von Eike Schönfeld besorgten Neuübersetzung vor. Es ist ein Genuss, es zu lesen.«

Peter Henning, WDR

»Nun liegt [Ein Baum wächst in Brooklyn] in einer neuen Übersetzung vor. Dankenswerterweise, muss man sagen, denn dieser Roman war, wie auch die späteren Romane von Betty Smith, seit vielen Jahren nicht mehr lieferbar.«

ORF - Ex libris

»Ein Buch, in dem man versinkt wie einst in einem guten alten Sonntagsfilm.«

Antje Liebsch, Brigitte Woman 12/2017

»Was für ein zauberhaftes Buch ... «

Christiane Pfau, Münchner Feuilleton Juli 2018

»Seit über siebzig Jahren verzaubert Ein Baum wächst in Brooklyn weltweit neue Leserinnen und Leser.«

Buch-Magazin 02/2019

»Eine Geschichte voll Lebenslust, die beim Lesen verzaubert. Keine Sekunde Langweile!«

familie.de

Kommentieren