Henrik Ibsen
Gespenster - Ein Familiendrama in drei Akten

Mit einem Kommentar von Helmut Nobis. Übersetzt von Angelika Gundlach.
Leseprobe » Bestellen »


D: 8,50 €
A: 8,80 €
CH: 12,90 sFr

NEU
Erschienen: 14.09.2020
Suhrkamp BasisBibliothek 145, Taschenbuch, 155 Seiten
ISBN: 978-3-518-18945-0

Inhalt

Diese Ausgabe der »Suhrkamp BasisBibliothek – Arbeitstexte für Schule und Studium« bietet nicht nur Henrik Ibsens Schauspiel Gespenster in der Übersetzung von Angelika Gundlach, sondern auch einen Kommentar, der alle für Verständnis des Stücks erforderlichen Informationen enthält: die Entstehungsgeschichte, die Wirkungsgeschichte, einen Überblick über die verschiedenen Deutungsaspekte und die thematischen Schwerpunkte, Literaturhinweise sowie ausführliche Wort- und Sacherläuterungen.

Henrik Ibsen, geboren 1828 in Skien, ist wohl der wichtigste und berühmteste skandinavische Dramatiker. Nach einer Apothekerlehre und Dramaturgentätigkeit verschrieb er sich ab 1854 ganz dem Theater. Er starb 1906 in Oslo.

Veranstaltungen

Kommentieren