Karl Mannheim
Konservatismus - Ein Beitrag zur Soziologie des Wissens

Herausgegeben von David Kettler, Volker Meja und Nico Stehr
Bestellen »


D: 11,00 €
A: 11,40 €
CH: 16,50 sFr

Erschienen: 23.10.1984
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 478, Taschenbuch, 288 Seiten
ISBN: 978-3-518-28078-2

Inhalt Inhaltsverzeichnis

In diesem Klassiker der Wissenssoziologie untersucht Mannheim Struktur, Genealogie und Entwicklung des konservativen Denkstils. Ziel der Arbeit ist der Nachweis der Tatsache, daß sich in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts eine von bestimmten sozialen Schichten getragene einheitliche Denkrichtung herausbildete, die Mannheim »Altkonservatismus« nennt. Entstanden ist eine Studie, die soziale Ursachen komplexer geistiger Strukturen ohne Reduktionismus der Ideen oder soziologisch undifferenzierte Zurechnungen aufzeigen kann.

Kommentieren