Murielle Rousseau
Die Gärten von Paris

Mit farbigen Fotografien von Marie Preaud
Leseprobe » Bestellen »


D: 14,00 €
A: 14,40 €
CH: 20,90 sFr

Erschienen: 15.06.2020
insel taschenbuch 4776, Gebunden, 249 Seiten
ISBN: 978-3-458-36476-4
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Was wäre Paris ohne seine Gärten und Parks? Die »grüne Hauptstadt« wird die Metropole auch genannt, denn fast fünfhundert Grünanlagen gibt es hier. Viele sind längst selbst zu Sehenswürdigkeiten geworden, wie der Jardin du Luxembourg oder der Jardin des Tuileries. Andere liegen versteckt hinter hohen Mauern oder verrammelten Toren, wie der Garten des Palais Royal oder der Clos de Blancs Manteaux, und warten darauf, entdeckt zu werden.

In Die Gärten von Paris nimmt die Pariserin Murielle Rousseau die Leserinnen und Leser mit in die schönsten Gärten der Stadt. Dabei nähert sich die Autorin den Gärten als Flaneurin und porträtiert sie auf ihre ganz persönliche, charmante und sehr französische Art. So entsteht Garten für Garten ein ganz besonderes Bild von Paris: das Porträt einer Stadt, gezeichnet auf einer Parkbank, mit Vogelgezwitscher im Ohr.

Pressestimmen

»[Rousseau] weiß um den Zauber der von ihr beschriebenen Orte, den sie mit poetischer Eleganz ganz en passant heraufbeschwört. Aber sie liefert auch Daten, Fakten, Hintergründe.«
Tilman Krause, Die literarische Welt
»Wie einst die berühmten Flaneure schlendert sie durch ihre Stadt, trifft Freunde, unterhält sich mit dem Gärtner oder der ehemaligen Bibliothekarin der Galerie de botanique des Jardin des Plantes.«
Dagmar Gilcher, Die Rheinpfalz
»Murielle Rousseau entführt uns ins grüne Herz von Paris – mit seinen knapp 500 Grünanlagen. Ihre 34 Lieblingsgärten und -parks porträtiert sie mit viel historischem Wissen und persönlichem Charme.«
BÜCHERmagazin 5/2020
»Jeder Garten erhält durch die Feder von Murielle Rousseau eine ganz eigene Persönlichkeit und man genießt als Leser die Spaziergänge, die Muße beim Beobachten oder Lauschen.«
GPP – Grünes Presseportal Juli 2020

Kommentieren