Ellinor Skagegård
Fanny Mendelssohns unerhörtes Gespür für Musik

Aus dem Schwedischen von Regine Elsässer
Leseprobe » Bestellen »


D: 14,00 €
A: 14,40 €
CH: 20,90 sFr

NEU
Erschienen: 19.04.2021
insel taschenbuch 4843, Klappenbroschur, 237 Seiten
ISBN: 978-3-458-68143-4
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Die Geschwister Fanny und Felix Mendelssohn wachsen im Preußen des neunzehnten Jahrhunderts in einer jüdischen Familie auf. Sie sind musikalische Wunderkinder und einander tief verbunden.
Doch als Fanny vierzehn Jahre alt wird, muss sie den für sie vorbestimmten Weg einschlagen: Sie soll sich auf ihre Rolle als Ehefrau und Mutter vorbereiten, während ihr Bruder weiter Musik machen darf.
Er wird zum berühmtesten Komponisten Europas, Fanny spielt nur noch im Privaten. Felix bleibt ihr stärkster Verbündeter, und so komponiert Fanny über 500 Musikstücke – und kämpft für die Anerkennung als gleichwertige Musikerin.

Fanny Mendelssohns unerhörtes Gespür für Musik ist die faszinierende Geschichte einer Frau, die für ihre Leidenschaft kämpft und versucht, die Grenzen, in denen sie als Frau und Jüdin lebt, zu überwinden.

Im Original erschienen unter dem Titel För dig ska musiken bara vara ett smycke (Leopard Förlag).

Pressestimmen

»... ehrlich, sorgfältig und liebevoll ...«
Stefan Keim, WDR

Kommentieren