Gunter Weidenhaus
Soziale Raumzeit

Leseprobe » Bestellen »


D: 16,00 €
A: 16,50 €
CH: 23,50 sFr

Erschienen: 06.07.2015
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 2138, Taschenbuch, 240 Seiten
ISBN: 978-3-518-29738-4
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Seit Einstein wissen wir, dass es in der physikalischen Welt einen engen Zusammenhang zwischen Raum und Zeit gibt. Aber auch in der sozialen Welt, so die These von Gunter Weidenhaus, sind Raum und Zeit auf eine Weise verbunden, die für unsere Weltbezüge fundamental ist. Mit Soziale Raumzeit legt er die erste systematische Studie zu diesem Thema vor und zeigt, wie soziale Räume, zum Beispiel Heimaten oder Nationalstaaten, mit ganz bestimmten Zeitauffassungen einhergehen und vor dem Hintergrund beschleunigten sozialen Wandels die Zeit episodisch und fragmentiert erscheint, während sich der Raum von territorialen Großeinheiten in Netzwerke verwandelt. Erstmals wird hier der Zusammenhang von Raum und Zeit aus sozialwissenschaftlicher Perspektive systematisch erforscht und belegt.

Pressestimmen

»Diese Studie ist wegweisend für das Feld der Raum- und Zeitsoziologie, denn Gunter Weidenhaus gibt der vielversprechenden Suche nach der sozialen Raumzeit eine klar definierte und emprisch gewinnbringende Richtung.«

Henning Laux, De Gruyter Oldenburg

Kommentare

»Der Autor bietet anthropologische Erklärungen zur Notwendigkeit gemeinsamer kultureller Produktion von Raum und Zeit an, diskutiert die einzelnen biografischen Raumzeittypen unter Bezugnahme soziologischer Gegenwartsdiagnosen und zeigt Konflikte sowie Potenziale des jeweiligen Idealtypus in der postfordistischen Arbeitsgesellschaft auf. ... Insgesamt ist das Buch gut lesbar und die teils komplexen Zusammenhänge, die beschrieben werden, sind für den Leser, auch durch zahlreiche Abbildungen nachvollziehbar.«
Elke Großer, zeitgestaltung.blogspot.de, 07.12.2015

Kommentieren