Garth Greenwell
Was zu dir gehört - Roman

Aus dem amerikanischen Englisch von Daniel Schreiber.
Leseprobe » Bestellen »


D: 12,00 €
A: 12,40 €
CH: 17,90 sFr

NEU
Erschienen: 14.12.2019
suhrkamp taschenbuch 5019, Taschenbuch, 238 Seiten
ISBN: 978-3-518-47019-0

Inhalt

Ein Mann, gefangen in seinem Begehren für einen anderen. Ein tiefberührender Roman über die Macht von Scham und Sehnsucht. Und über eine Liebe entgegen jeder Wahrscheinlichkeit.

Ein Amerikaner betritt die öffentlichen Toiletten des Kulturpalasts von Sofia, Bulgarien. Dort unten, wo niemand einfach so hingeht, trifft er Mitko, der Charisma ausstrahlt und Gefahr. Der Amerikaner bezahlt Mitko für Sex und trifft ihn danach immer wieder, gefangen in seinem Begehren und in einer Beziehung, in der Zärtlichkeit umzuschlagen droht in Gewalt. Und während er sich seiner komplizierten Vergangenheit stellen muss, kann er weder seinem Verlangen entkommen noch den Privilegien als Ausländer, die ihn von Mitko trennen.

Im Original erschienen unter dem Titel Titel der amerikanischen Originalausgabe: "What Belongs to You" (Farrar, Straus and Giroux, New York. (c) Garth Greenwell, 2016).

Pressestimmen

»Greenwell wurde mit James Baldwin und Alan Hollinghurst, mit Virginia Woolf und W. G. Sebald verglichen, und immer wieder heißt es: ›Der große schwule Roman unserer Zeit.‹«

Hannah Lühmann, Welt am Sonntag

»Die Körperlichkeit der Beziehung zwischen Mitko und dem Erzähler ist so intensiv inszeniert, wie es sonst fast nur Filmen gelingt.«

Karin Janker, Süddeutsche Zeitung

»Ein tiefgründiges Werk über falsche Schamgefühle, Einsamkeit und was es heißt, verliebt zu sein.«

Schayan Riaz, Berliner Zeitung

Kommentare

»So schön und rein wie Poesie.«
Hanya Yanagihara, 12.05.2019

Kommentieren