Davina Bell
Alfie und der Clownfisch

Aus dem Englischen von Salah Naoura
Bestellen »


D: 14,90 €
A: 15,40 €
CH: 21,90 sFr

Erschienen: 18.05.2020
Gebunden, 32 Seiten
ISBN: 978-3-458-17859-0

Inhalt

Der kleine Alfie möchte zu gerne zur Verkleidungsparty in der Schule gehen, sein Kostüm – ein Seestern – liegt schon bereit. Doch kurz davor verlässt ihn der Mut – er ist einfach zu schüchtern. Seine Mutter geht stattdessen mit ihm ins Aquarium, wo Alfie staunend vor der großen Glasscheibe steht und einen Clownfisch beobachtet, der sich kurz zeigt und dann gleich wieder zwischen den Korallen versteckt. »Manchmal müssen Clownfische sich einfach verstecken. So sind sie einfach«, sagt Alfies Mutter. »Menschen auch«, sagt Alfie. Doch bei der nächsten Verkleidungsparty traut er sich – im Kostüm eines Clownfischs.

In wunderbar warmem Ton und poetischen Bildern erzählen Davina Bell und Allison Colpoys davon, dass man sich manchmal die Bettdecke über den Kopf ziehen muss und es einfach ein bisschen dauert, bis man bereit ist für die Welt da draußen.

Im Original erschienen unter dem Titel The underwater fancy dress parade (Scribe Publications).

Empfohlen für Kinder zwischen drei und sechs Jahren

 

Pressestimmen

»Durch diese Geschichte können sich kleine Kinder verstanden fühlen, wo ihre eigenen Worte nicht reichen. Allein die Illustrationen sind so schön, dass viele ihre Freude daran haben sollten.«
Agnes Sonntag, DER SPIEGEL
»Das australische Bilderbuch ... bezaubert einen auch deshalb, weil die Erwachsenen ausnahmsweise nicht blöd sind und Alfie nur zu gut verstehen.«
Christiane Peitz, Der Tagesspiegel
»Das schöne an diesem Buch: Es nimmt sich Zeit, das Gefühl der Angst wahrzunehmen, bietet unzählige Anknüpfungspunkte, um mit Kindern ins Gespräch zu kommen.«
Cornelia Weiß, Grundschule Religion 72/2020
»Ein besonderes und wunderbar nuanciertes Buch über die Überwindung von Schüchternheit und das Mutigsein. Sehr zu empfehlen.«
THE BOOKSELLER
»In Alfie und der Clownfisch werden nur wenige Farben eingesetzt, Graublau, Koralle und Ultramarin schaffen es dennoch, in unterschiedlicher Gewichtung, die Gefühlswelt des Jungen intensiv zum Ausdruck zu bringen.«
Susanna Wengeler, BuchMarkt März 2020
»Ein zartes, einfühlsames Buch für alle Kinder, die gerne mutiger wären und die einfach ein wenig mehr Zeit brauchen. «
Christina Weirich, kjmbefr.ch

Nachrichten

Kommentare

Ein tolles Buch, das sich abhebt von den üblichen Kinderbüchern.
Karina

Kommentieren