»Als es noch richtige Winter gab« - Ein Lesebuch

Ausgewählt von Matthias Reiner Mit Fotografien von Isolde Ohlbaum
Bestellen »


D: 13,95 €
A: 14,40 €
CH: 20,50 sFr

Erschienen: 07.09.2015
Insel-Bücherei 1413, Gebunden, 101 Seiten
ISBN: 978-3-458-19413-2

Inhalt

»Die Winter waren damals viel kälter, es gab viel mehr Schnee als heute«, erinnert sich Anna Wimschneider in Herbstmilch. Wann haben Sie das letzte Mal Eisblumen am Fenster gesehen? Oder einen vollständig zugefrorenen See? Der vorliegende Band versammelt Geschichten und Gedichte von wunderweißen Nächten und wehrhaften Schneemännern, vom Apfel im Schlafrock und Silvesterpunsch, vom Winterschlaf und von Dachziegeln als Wärmflaschen. Die Fotografin Isolde Ohlbaum hat sich für dieses Buch auf die Suche gemacht nach Bildern der verloren geglaubten Jahreszeit.

 

Ein kleines Steinchen rollte munter

von einem hohen Berg hinunter.

Und als es durch den Schnee so rollte,

Ward es viel größer, als es wollte.

Da sprach der Stein mit stolzer Miene:

»Jetzt bin ich eine Schneelawine«.

Joachim Ringelnatz

Pressestimmen

»Zu den wunderschönen Schneebildern von Isolde Ohlbaum gibt es besinnliche und melancholische Texte.«

neues deutschland

»Dieses in Form und Inhalt gleichermaßen vortreffliche Büchlein ist universell einsetzbar. Es eignet sich als probates Mittel gegen Stress und Alltagshektik, kann Trost spenden, Langeweile vertreiben, wunderbar unterhalten, zum Lachen, Schmunzeln und Nachdenken anregen.«

Isa Schikorsky, Lesart 4/2015

Kommentieren