Erika Pluhar
Anna - Eine Kindheit

Leseprobe » Bestellen »


D: 11,00 €
A: 11,40 €
CH: 16,50 sFr

NEU
Erschienen: 14.12.2020
insel taschenbuch 4825, Taschenbuch, 245 Seiten
ISBN: 978-3-458-68125-0

Inhalt

Anna ist die Tochter einer Schauspielerin und eines geschäftstüchtigen, machtverliebten, genialischen Designers. Die Eltern stehen im Licht der Öffentlichkeit. Die Familie leidet unter dem exzessiven Lebensstil des Vaters, die Mutter wird vom Schauspielberuf immer intensiver gefordert. Anna verbringt viel Zeit mit häufig wechselnden Kindermädchen, glückliche Familienmomente sind gezählt. Ein gemeinsamer Urlaub auf Mykonos erweist sich für die junge Familie als lebensverändernd, belastet jedoch Annas Kinderwelt noch einschneidender …

Erika Pluhar beschreibt eine Kindheit im Ausnahmezustand. Einfühlsam, offen, schonungslos.

Im Original erschienen unter dem Titel Lizenz: Anna (Residenz Verlag).

Pressestimmen

»Ein Plädoyer, das Leben nicht zu vermeiden, sondern zu leben.«
Der Standard
»Diesen einfühlsamen Roman, der sich wie eine Lebensbeichte liest, hat Erika Pluhar aus Betroffenheit über den Tod ihrer 1999 an einem Asthmaanfall verstorbenen Tochter geschrieben. Ein starkes Buch, geschrieben von einer starken Frau.«
Freiburger Nachrichten

Kommentieren