Isabel Allende
Das Siegel der Tage

Aus dem Spanischen von Svenja Becker
Leseprobe » Bestellen »


D: 12,00 €
A: 12,40 €
CH: 17,90 sFr

Erschienen: 16.11.2009
suhrkamp taschenbuch 4126, Taschenbuch, 409 Seiten
ISBN: 978-3-518-46126-6
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Isabel Allende ist die Meisterin des Erzählens, und ihre vielköpfige Familie bietet einen reichen Fundus an unglaublichen Geschichten. Die Erfolgsautorin hat sie in diesem Buch, das sie an die verstorbene Tochter Paula richtet, aufgeschrieben: Liebschaften und unverhoffte Trennungen spielen eine Rolle ebenso wie zwei lesbische buddhistische Nonnen, die sich wie selbstverständlich eines elternlosen Säuglings annehmen, oder ein stoischer Buchhalter, der sich auf Befehl seiner chinesischen Mutter auf die Suche nach einer Ehefrau macht.
Mit Wärme, Humor und ihrem handfesten Sinn dafür, wie sich dem Leben in all seinen Formen begegnen läßt, erzählt Isabel Allende in Das Siegel der Tage von den schwierigen Zeiten nach dem Verlust ihrer Tochter Paula und von den erfüllten Tagen im Zentrum einer überaus farbigen Großfamilie.

Der Bestseller – jetzt im Taschenbuch
Über 70.000 verkaufte Exemplare im Hardcover

Im Original erschienen unter dem Titel La suma de los días, 2007 (Random House Mondadori, S. A., Bareclona).

Kommentieren