Annika Scheffel
Hier ist es schön - Roman

Leseprobe » Bestellen »


D: 22,00 €
A: 22,70 €
CH: 31,50 sFr

NEU
Erschienen: 07.05.2018
Gebunden, 389 Seiten
ISBN: 978-3-518-42794-1
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

An einem Tag im August beschließt Irma, die Erde zu verlassen, ihren Eltern und Freunden für immer den Rücken zu kehren und eine Heldin zu werden. Gemeinsam mit dem rätselhaften Sam wird sie in einer spektakulären Fernsehshow dafür ausgewählt, einen neuen Planeten zu besiedeln. Doch dann entscheidet sich Sam plötzlich anders. Er, der abgeschirmt von der Welt aufwuchs, ergreift die Flucht. Er will endlich Antworten auf die Fragen nach seiner Herkunft, nach seiner Geschichte. Und so begeben sich Sam und Irma auf eine Reise – nicht ins All, sondern durch abgestorbene Wälder, lebensfeindliche Städte, entlang leerer Straßen. Sie entdecken eine kaputte Welt von surrealer Schönheit, verfolgt – oder doch gelenkt? – von Mächten, die Puppenspielern gleich im Hintergrund die Fäden ziehen.

Hier ist es schön ist ein so phantastischer wie gegenwärtiger Roman über den Größenwahn der Menschen, die Ausbeutung der Natur, die totale Überwachung, den Zynismus von Reality-Shows – vor allem aber ist es ein Roman über das Wünschen und das Träumen, ein zärtliches Porträt zweier junger Menschen und ihres Kampfes um Freiheit und Selbstbestimmung.

Pressestimmen

»Bei den Dialogen ... funkelt der Sprachwitz von Anika Scheffel ... «

Thomas Thiel, Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Hier ist es schön wirkt mitunter wie eine Mischung aus Märchen, surrealistischem Theaterstück und Science-Fiction [...]. Am Ende wartet die Autorin mit einer überraschenden Wendung auf, so dass es bis zur letzten Seite spannend bleibt.«

Florian Schmid, neues deutschland

»Hier ist es schön ist ein gekonnter Mix aus düsterer Science Fiction und Roadmovie.«

Fritz rbb

»Ein Road-Movie, das spannend und klug erzählt ist und in dem die Autorin viele Themen und Überlegungen zusammenführt.«

Irene Binal, ORF

»So fantastisch wie gegenwärtig schildert Annika Scheffel eine Zweierbeziehung vor der Folie des Weltuntergangs und des Reality Show-Wahnsinns.«

Ute Büsing, rbb inforadio

»Es ist faszinierend, wie Annika Scheffel es mit wenigen Details schafft, eine Welt zu erschaffen ...«

Tino Dallmann, MDR

»Hier ist es schön wird Ihnen ganz sicher den Atem rauben.«

zuckerkick.com Mai 2018

»Ein Grundgefühl von ›es geht abwärts‹, auch innerlich, das trifft Scheffel nachhaltig und bringt die Verstörungen der Welt auf den Punkt.«

Michael Lehmann-Pape, buchtips.net

Veranstaltungen

Videobeiträge

Kommentieren