Max Frisch
Homo faber - Ein Bericht. Großdruck

Leseprobe » Bestellen »


D: 11,00 €
A: 11,40 €
CH: 16,50 sFr

Erschienen: 19.05.2008
suhrkamp taschenbuch 3984, Taschenbuch, 339 Seiten
ISBN: 978-3-518-45984-3

Inhalt

»›Homo faber‹ wird der Schweizer Ingenieur Walter Faber beziehungsreich genannt, dem dieser erzählte Bericht in den Mund gelegt ist. Faber ist die vollkommene Verkörperung der technischen Existenz, die sich vor dem Zufall und dem Schicksal sicher glaubt. Diesen Faber, der das fünfzigste Lebensjahr schon überschritten hat, läßt Frisch systematisch mit der außertechnischen Welt, dem Irrationalen, zusammenstoßen.« Darmstädter Echo

Kommentare

Ein immer wieder lesenswertes Buch, interessant die Betrachtung des technischen Menschen ... Ein guter Einstieg zu Frisch.
Reiner Girstl

Kommentieren