Alice Schmidt : Tagebücher aus den Jahren 1954, 1955, 1956

In ihren Tagebüchern, die sie im Auftrag ihres Mannes Arno Schmidt führt, erweist sich Alice Schmidt als treue Chronistin des Schriftstellerlebens. Sie dokumentiert die Schwierigkeiten bei der Verlagssuche, die Mühseligkeit der ›Brotarbeit‹ für Zeitungen, Zeitschriften und Radio, und auch der nicht immer friktionsfreie Ehealltag ist Bestandteil ihrer Aufzeichnungen.

 

 © Fotos und Abbildungen: Arno Schmidt Stiftung, Bargfeld