Sylvia Plath
Liebesgedichte - Zweisprachig

Aus dem Englischen, ausgewählt und einem Nachwort von Jutta Kaußen
Leseprobe » Bestellen »


D: 6,00 €
A: 6,20 €
CH: 9,50 sFr

Erschienen: 22.06.2009
insel taschenbuch 3430, Taschenbuch, 111 Seiten
ISBN: 978-3-458-35130-6

Inhalt Inhaltsverzeichnis

Nachdem sie ihrem Leben ein Ende gesetzt hatte, wurde Sylvia Plath fast ausschließlich als Leidende wahrgenommen, als unglücklich Liebende, als verlassene junge Mutter. Doch schon lange bevor ihre Ehe scheiterte und sie ihren berühmten Gedichtzyklus Ariel schrieb, hat sie in ihrem Werk mit dem Thema Liebe experimentiert: bald humorvoll, bald traurig, übermütig-kapriziös, sprachspielerisch und witzig so gut wie kühl-analytisch. Ihre Vorstellungskraft ließ sie in Rollen schlüpfen, Situationen durchspielen und Geschichten erzählen. Ihre schönsten Liebesgedichte sind in dieser zweisprachigen Ausgabe versammelt und werden zum Großteil erstmals in deutscher Übersetzung präsentiert.

Kommentieren